Tiny Invaders: Kleines Casual-Spiel heute gratis laden

Nach fast einem Jahr lässt sich Tiny Invaders wieder kostenlos auf iPhone und iPad installieren.

Tiny Invaders (App Store-Link – leider ist der Preis schon wieder gestiegen, sorry) ist mit 20 MB schnell installiert, sonst wurden übrigens zwischen 89 eng und 3,59 Euro fällig. Was das Spiel zu bieten hat, kläre unsere nachfolgenden Zeilen.

Insgesamt gibt es über 75 Level, die gemeistert werden müssen. In jedem Level befinden sich weiße Blutzellen, die zum Chef zurückgebracht werden müssen. Dazu schwärmen die kleine Helfer aus, die jeweils genau eine Blutzelle tragen können. Natürlich müssen alle Blutzellen eingesammelt und zurückgebracht werden. Dazu können Weichen gestellt werden, die den Weg der Helfer beeinflussen, so dass man an jede dieser Zellen herankommt.

Weiterlesen

Tiny Invaders für kurze Zeit gratis

In der gestrigen Keynote wurde das Spiel Tiny Invaders (App Store-Link) erwähnt und genau aus diesem Grund wird es nun kostenlos angeboten.

Tiny Invaders ist seit dem 2. September im App Store vertreten und wird sonst zwischen 79 Cent und 1,59 Euro angeboten. Da die App auf der Keynote erwähnt wurde, wird sie nun kostenlos unter das Volk gebracht.

Insgesamt gibt es über 60 Level, die gemeistert werden müssen. In jedem Level befinden sich weiße Blutzellen, die zum Chef zurückgebracht werden müssen. Dazu schwärmen die kleine Helfer aus, die jeweils genau eine Blutzelle tragen können. Natürlich müssen alle Blutzellen eingesammelt und zurückgebracht werden. Dazu können Weichen gestellt werden, die den Weg der Helfer beeinflussen, so dass man an jede dieser Zellen herankommt.

Mit einem Klick auf die grünen Wesen, kann man einen Boost auslösen, so dass sie sich eine kurze Zeit lang schneller bewegen. In jedem Level kann man bis zu drei Sterne sammeln, wenn man unter der angegebenen Zeit bleibt.

Außerdem verfügt Tiny Invaders über eine Game Center-Anbindung, um die Bestleistung dort eintragen zu können. Von unserer Seite aus gibt es eine Downloadempfehlung, da das Spiel wirklich gut gemacht ist.

Weiterlesen

Tiny Invaders: Schlüpft in die Rolle der Bakterien

Das iPhone-Spiel Tiny Invaders ist erst seit wenigen Tagen im App Store erhältlich und nun erstmals zu einem reduzierten Preis erhältlich.

Mit Space Invaders hat Tiny Invaders, abgesehen von einem Teil des Namens, nicht viel gemeinsam. Höchstens die Tatsache, das beide Spiele jede Menge Spaß machen, verbindet die beiden Titel noch miteinander.

In Tiny Invaders (App Store-Link) spielt man kleine, gemeine Bakterien aus dem Weltall, welche die Menschen auf der Erde befallen sollen. Im Blutkreislauf angekommen, muss man sich durch die Adern kämpfen, dabei Bonus-Objekte aufsammeln und den menschlichen Abwehrkräften aus dem Wege gehen.

Die Steuerung ist dabei denkbar einfach und funktioniert problemlos mit einem Finger. Einmal in Schwung gekommen, lenkt man die eigenen Bakterien lediglich noch über die Abzweigungen im Blutkreislauf, was mit zunehmender Schwierigkeit aber gar nicht mehr so einfach ist.

Bisher sind in Tiny Invaders 60 Level enthalten, weitere sind von den Entwicklern bereits angekündigt. Nach dem Release hat das Spiel 2,99 Euro gekostet, nun ist es für einen unbestimmten Zeitraum für 79 Cent erhältlich. Im deutschen Store ist Tiny Invaders noch gänzlich unbewertet, in Amerika gibt es schon die ersten 5-Sterne-Bewertungen. In den nächsten Tagen wird es durch die Preisreduzierung (und durch euch?) sicher mehr Bewertungen geben. Uns macht das Spiel jedenfalls Spaß, zur Einstimmung gibt es jetzt noch den offiziellen Trailer (YouTube-Link).

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de