Instagram: Neue Tools geben Aufschluss über die verbrachte Zeit in der Foto-Community

Soziale Netzwerke können echte Zeitfresser sein, wenn man nicht auf die Nutzung achtet. Instagram führt nun sukzessive neue Tools ein, mit denen sich die Nutzungszeit analysieren lässt.

Instagram (App Store-Link) gehört neben Facebook und Twitter wohl mittlerweile zu den größten und beliebtesten sozialen Netzwerken der Welt. Die Foto- und Video-basierte Community erlaubt es, eines oder mehrere Bilder sowie Videoclips in einem Post hochzuladen und mit Followern zu teilen, sowie anderen Profilen zu folgen, Beiträge zu kommentieren, liken und kleine Foto-Stories zu veröffentlichen. Der Download der iPhone-App Instagram ist nach wie vor kostenlos, 144 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer zur Installation auf dem Smartphone.

Weiterlesen

ColorSnapper 2: Neues Mac-Tool erkennt, organisiert und exportiert Farbtöne

In manchen Bereichen, vor allem im Webdesign, der Fotografie und in der App-Entwicklung, sind Werkzeuge wie das neue ColorSnapper 2 eine große Hilfe.

Sucht man für die neue Website eine ganz bestimmte Farbe, kann sie aber nicht genau herausfinden, oder merkt man, dass ein Farbton auf dem Mac ganz anders aussieht als in einer Android-App, dann kommen Tools wie das neue ColorSnapper 2 (Mac App Store-Link) zum Einsatz. Diese als „Color Picker“ bezeichneten Werkzeuge ermöglichen es, Farbtöne pixelgenau zu erkennen und sie in verschiedene Farbprofile auszugeben.

Zur Einführung der am heutigen 18. Mai erschienenen Mac-App ColorSnapper 2 wird die Anwendung mit einem 30%igen Rabatt für 6,99 Euro im Mac App Store angeboten. Für die Installation benötigt es nur 2,2 MB an freiem Speicherplatz sowie mindestens OS X 10.9 oder neuer auf dem Mac. Eine deutsche Lokalisierung existiert für ColorSnapper 2 allerdings noch nicht. Wer sich nicht gleich auf die Vollversion einlassen möchte, kann von der Website des Entwicklers Alexander Danmayer auch eine siebentägige kostenlose Testversion herunterladen.

Weiterlesen

Werkzeugbox Appzilla vereint über 50 Tools

Die verschiedenen Werkzeugkisten für das iPhone und den iPod Touch erfreuen sich größter Beliebtheit. Mit einem reduzierten Preis und über 50 Tools wirbt nun das neue Appzilla.

Ganze 51 Apps haben die Entwickler der ehemals 1,59 Euro teuren Applikation in einem Programm verpackt und bieten es wenige Tage nach dem Erscheinen im App Store für einen reduzierten Preis von 79 Cent an.

Für beinahe jeden Einsatzbereich bietet Appzilla das passende Tool an. So hat man beispielsweise Zugriff auf 50.000 berühmte Zitate oder einige Twitter- und Facebook-Werkzeuge.

Besonders interessant dürften für viele Benutzer auch der Einheiten-Umrechner und der Sprach-Übersetzer sein, wobei letzterer nur mit einer aktiven Internetverbindung funktioniert.

Ebenfalls für den produktiven Einsatz sollten sich der Passwort-Generator und der Nummern-Generator eignen. Interessant klingt die Funktion, Fake-Anrufe planen und durchführen zu können. Die Entwickler versprechen übrigens zukünftige Updates und weitere Funktionen – wir sind gespannt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de