Taxikosten aufteilen: mytaximatch startet in Berlin

Taxifahren mit mytaxi wird günstiger, wenn ihr die neue mytaximatch-Funktion nutzt.

mytaxi taxi

In regelmäßigen Abständen gibt es wieder Gutscheine bei mytaxi (App Store-Link). Sobald neue Codes verfügbar sind, reichen wir sie an euch weiter. Doch heute geht es um mytaximatch, eine neue Option, um die Taxikosten aufzuteilen. Im Hamburger Stadtgebiet ist mytaximatch schon etwas länger verfügbar, ab sofort auch innerhalb des Berliner S-Bahn Rings.

mytaximatch verbindet Fahrgäste. Wer die Funktion nutzt, kann sich mit einem weiteren Fahrgast die Kosten aufteilen. Wenn nicht sofort ein weiterer Fahrgast eine ähnliche Strecken fahren will, steigt man zuerst alleine ein und sammelt auf der Strecke hoffentlich noch jemanden ein. Die Kosten werden am Ende anteilig gesplittet, das Bezahlen per App ist Pflicht. Falls mal kein Match gefunden wird, gibt es am Ende der Fahrt einen „No Match Gutschein“ in Höhe von 30 Prozent.

Bis zu 50 Prozent mit mytaximatch sparen

Beachten müsst ihr allerdings, dass mytaximatch nur von 18 Uhr abends bis 6 Uhr morgens verfügbar ist. So könnt ihr die Fahrt zum Restaurant teilen oder den Heimweg nach der Disco antreten. Des Weiteren gibt mytaxi an, dass bei der Fahrtenvermittlung der Name, das Profilbild und Start und Ziel mit dem Match-Partner geteilt werden. Nach der Fahrt werden die Daten wieder gelöscht.

mytaxi ist für iPhone und iPad optimiert, 98,9 MB groß und in mehr als 70 europäischen Städten, unter anderem Köln, Hamburg, Berlin, London, Dublin, Barcelona, Krakau, Madrid, Mailand, München, Rom, Wien und Warschau, verfügbar.

mytaxi: Taxi bequem bestellen
mytaxi: Taxi bequem bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de