The Elder Scrolls – Legends: Strategie-Kartenspiel nach Update mit vielen Karten-Änderungen

Seit Ende März dieses Jahres kann das Kartenspiel The Elder Scrolls – Legends auf iPhone und iPad gespielt werden.

The Elder Scrolls Legends 1

The Elder Scrolls – Legends (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store auf iPhones und iPads herunterladen, und benötigt zur Installation auf dem Gerät neben 1,45 GB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 10.0 oder neuer. Ebenfalls vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung.


Das The Elder Scrolls-Universum hat schon viele Titel für PCs, Spielekonsolen und mobile Geräte herausgebracht. The Elder Scrolls – Legends wird von den Entwicklern von Bethesda Software mit den Worten, „The Elder Scrolls: Legends ist ein neues strategisches Kartenspiel, das auf der Welt und der Hintergrundgeschichte der The Elder Scrolls-Serie basiert. Spielen Sie für Stunden oder Minuten in vielen Spielmodi, die leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern sind“, beschrieben.

Dazu hält The Elder Scrolls – Legends einen umfangreichen Kampagnen-Modus mit Einzelspieler-Gameplay bereit, in dem sich neue Legends-Karten, Decks und Kartenpakete verdienen lassen. Alternativ lässt es sich mit einem individuell zusammengestellten Deck gegen unterschiedlichste künstliche Intelligenzen kämpfen. Darüber hinaus kann das eigene Deck auch in einem Online-Multiplayer-Modus gegen andere Spieler aus der ganzen Welt auf die Probe gestellt werden.

The Elder Scrolls Legends 2

Das komplexe strategische Gameplay wird in einem einführenden Tutorial erklärt, um so erste Schritte zu vereinfachen. Grundlegend basieren die Partien auf rundenbasierten Aktionen, bei denen Aktionskarten gezogen werden, die dann in Reihen platziert und auf die gegnerischen Karten angewendet werden können. Je nach Eigenschaft der jeweiligen Karte lassen sich damit unter anderem Angriffs- oder Abwehrmechanismen starten, feindliche Kreaturen vernichten oder eigene Karten aufwerten.

Viele Kartenänderungen und Fehlerbehebungen

A propos Karten: Im jüngst veröffentlichten Update auf Version 1.1.4 von The Elder Scrolls – Legends hat das Team von Bethesda die Losung „Mit dem Smartphone Duelle in ganz Tamriel fechten!“ im Changelog ausgegeben. In einer ellenlangen Liste finden sich dort nun zahlreiche Änderungen, die an verschiedenen Karten vorgenommen worden sind. So gibt es unter anderem kleine Textoptimierungen, aber auch Designverbesserungen, Typ-Änderungen oder neue Effekte.

Von den Änderungen betroffen sind unter anderem die Karten Alduin, Banditen-Anführerin, Barbas, Bretonen-Beschwörer, Dolchsturz-Magierin, Geistermeer-Ausguck, Frostschwingen-Drache, Iliac-Hexer, Legat Rikke, Nibenbucht-Mörderin, Schornhelm-Champion und Wildfeuer-Drache. Auch einige Kartenfehler wurden behoben, so beispielsweise für die Karte Handel, Großmeisterin Delphine, Stromfeste-Eskorte, Schurspitzen-Drache oder Tiefenschmiede. Für alle fünf Skyrim-Decks gilt seit v1.1.4 übrigens eine neue Deckkachel-Kunst, die der Spieler ändern kann. „Diese Bilder können nun auch für alle anderen Decks der entsprechenden Klasse verwendet werden“, so heißt es seitens der Entwickler im App Store.

Das Update für The Elder Scrolls – Legends steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Erst im letzten Monat erhielt das Spiel über 150 neue Karten über die Erweiterung „Heroes of Skyrim“. Den passenden Trailer dazu könnt ihr euch abschließend über YouTube anschauen.

‎The Elder Scrolls: Legends
‎The Elder Scrolls: Legends
Entwickler: Bethesda
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de