Touchgrind BMX: Ab auf den Drahtesel

Wie angekündigt ist Touchgrind BMX heute im App Store erschienen. Das iPhone-Spiel kostet 3,99 Euro.

Man konnte sicher schon in einigen iPhone-Spielen mit dem Fahrrad fahren. So realistisch und actionreich wie in Touchgrind BMX ging es dabei aber wohl selten zu. Der neueste Titel von Illusion Labs, die sich schon mir mehreren Spielen einen richtig guten Namen verschafft haben, kann seit wenigen Stunden aus dem App Store geladen werden.


Touchgrind BMX (App Store-Link) wird kinderleicht mit den Fingern gesteuert, auch wenn man die realistische Physik nicht unterschätzen sollte. Rund um den Globus sind diverse Strecken und Herausforderungen verteilt, die man allesamt mit verschiedenen Drahteseln meistern muss.

Besonders gute Spieler können ihre spektakulärsten Runs aufzeichnen und direkt danach auf Youtube hochladen. Im gut besuchten US-Store fährt Touchgrind BMX bereits 5-Sterne-Bewertungen ein, wir werden uns in den kommenden Tagen ausführlich auf den Sattel schwingen.

Wer sich jetzt bereits den Tag herbeisehnt, an dem Illusion Labs den Preis des Spiels reduziert, muss leider enttäuscht werden. Die schwedische Firma zieht ihre Preise knallhart durch, selbst der rund drei Jahre alte Skateboard-Vorgänger Touchgrind kostet bis heute durchgängig 3,99 Euro.

Anzeige

Kommentare 25 Antworten

  1. Stimmt bmw fand i auch interessanter.. Dachte an nen schönes bmw rennspiel, naja muss i halt mein 330 weiter fahren 🙂

  2. Mal weg vom bmw…, hab das game jetzt mal ausgiebig getestet, finds nicht gut mit 2 fingern hält man das rad fest dann is der bildschim schon fast zugedeckt die welten sind nicht frei befahrbar und die tricks sind alle schnell gelernt da es nur eine hand voll giebt also langeweile nach mittlerer spielzeit. Ist sein geld nicht wert !

        1. Anscheinend hast trotzdem mein Beitrag verstanden – nicht wirklich schwierig wenn er aus nur einer Aussage und einem Smiley besteht. (<-Punkt!)
          Wie gefällt dir das?
          "Das Spiel is gut die Räder lassen sich ganz gut steuern nach ner weile läuft es ganz ok der Preis is teuer aber berechtigt wenn man bedenkt das es ja auch schon ein bisschen Geld kostet das Spiel zu entwickeln die uploads funzen auch sehr gut ist auch das man verschiedene Bikes kriegt welche man sogar verschieden anmalen kann obwohl es auch sehr lange dauert bis man solche hat man brauch nämlich dafür bestimmte points…"
          Dann lieber ein paar Punkte 

  3. Gutes spiel, die Grafik ist aber nicht auf vollem niveau..

    Ihr solltet übrigens „To-Fu“ testen, das hat echt Platz 1 Qualitäten!!

      1. Sorry, aber welches „To-Fu“ meint ihr ? Hab mal im im store gesucht und da gibts mehrere die mit to-fu anfangen … Würd mich über ne antwort freuen 😉

    1. Stimmt, vier Euro sind echt astronomisch 😛

      Eine Schachtel Kippen.
      Ein Sixpack Bier.
      Zwei Mal Bus fahren.
      Ein halbes Mal Kino.
      Ein Päckchen versenden.

      Ist echt frech von Illusion Labs 😉

  4. Ich denke, das Spiel würde Spass machen, wenn ich nur noch was vom Bildschirm sehen könnte…
    Das Rad an einer Seite des Bildschirms steuern, würde sicher für Durchblick sorgen.

  5. Hammer Spiel!

    Also ich weis garnicht, was einige in den Kommentaren gegen das Spiel und die Steuerung haben? Es ist perfekt gelöst!
    Bestes Spiel, das ich je auf meinem iPhone hatte. Habe es seit ca 30 Stunden und habe schon über 7 Stunden gespielt… Was allerdings schön wäre wäre, wenn man die neuen Maps schneller freischalten könnte, sonst super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de