Track Lapse: Verrückter Sidescroller erstmals gratis

Für die kostenlose Unterhaltung am zumindest im Ruhrgebiet sonnigen Sonntag ist Track Lapse verantwortlich.

Ich bin etwas überrascht: Track Lapse hat in Deutschland noch keine einzige Bewertung erhalten, in Amerika gibt es dagegen von 36 Nutzern im Schnitt fünf Sterne. Die Qualität scheint also zu stimmen – und den Bekanntheitsgrad können wir ja ändern.


Track Lapse (App Store-Link) ist ein etwas abgedrehtes Sidescrolling-Adventure für das iPhone. Der im Februar erschienene Titel kostete bisher 79 Cent, wird jetzt aber für einen unbestimmten Zeitraum kostenlos angeboten.

Mit Tim erlebt man das härteste Rennen des Lebens. Jedes Mal, wenn er auf seinem MP3-Player das Lied wechselt, begibt er sich in einen Tagtraum und erlebt ein neues Rennen. Mal geht es über den Sportplatz, mal durch die Disco oder durch eine Lava-Wüste.

Wirklich nett gemacht ist die Grafik. Hochauflösend ist sie sowieso, zusätzlich noch handgemalt und auf dem iPhone 4 und 4S mit 60 Bildern pro Sekunde sogar richtig flüssig.

Einen ersten optischen Eindruck von Track Lapse könnt ihr euch im angehängten Trailer (YouTube-Link) verschaffen. Dort werden viele verschiedene Level gezeigt, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Neeee, echt jetzt: nette Grafik? Nett im Sinne von scheisse, oder wie? Abgesehen davon, das Southpark technisch (!) gesehen ähnlich „aufwendig“ animiert ist, finde ich es eindeutig schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de