TripTrap: Lustige Käsejagd für Casual-Spieler heute kostenfrei

Alle Casual-Gamer sollten sich das kostenlose TripTrap nicht entgehen lassen.

TripTrapTripTrap (App Store-Link) ist noch gar nicht so alt. Seit dem 23. Januar lässt sich das Spiel auf iPhone und iPad installieren, jetzt haben sich die Entwickler der sonst 89 Cent teuren App für eine erneute Preiskation entschieden. Der Download von TripTrap ist aktuell kostenlos und würde gerne 66,9 MB Speicherplatz belegen.

Ziel des Spiels ist es, die hungrige Maus zu füttern. In jedem der insgesamt 100 Level sind drei Käsestücke verteilt, die man auf dem Weg zurück zum Mauseloch aufsammeln muss. Ganz so einfach ist es dabei nicht. Es geht vorbei an Hindernisse, Abgründen, Fallen und natürlich auch Katzen. Nur wer sich nicht erwischen lässt, schafft es mit drei Käsestücken zurück nach Hause.

Die einfache Steuerung gilt es hervorzuheben. Mit einem Fingertipp auf das Display kann man die kleine Maus springen lassen und so von einer Ebene zur anderen springen. Das ist auch zwingend erforderlich, denn man läuft immer in die gleiche Richtung und kann nicht einfach umdrehen. So muss man gerade in den späteren Level genau überlegen, für welchen Weg man sich entscheidet, um alle Käsestücke aufsammeln zu können. Später kommt auch noch ein Turbo-Knopf hinzu, mit dem die kleine Maus schneller rennen kann.

Wenn man eine der insgesamt vier Welten durchgespielt hat, kann man in TripTrap den Rätsel-Modus aktivieren – damit wird die Anzahl der Level quasi verdoppelt. Im Gegensatz zum einfachen Modus ist hier die Anzahl der Sprünge begrenzt – und man muss sich vorher genau überlegen, welchen Weg man einschlägt. Spätere Level werden deutlich anspruchsvoller und laden zum Knobeln ein.

Hier setzen auch die verfügbaren In-App-Käufe an, mit denen man sich kleine Vorteile verschaffen kann, die aber nicht wirklich nötig sind. Einen optischen Eindruck gibt es im abschließend Video (YouTube-Link).

Gameplay-Trailer zu TripTrap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de