Update: GoodReader erhält neue Funktionen und Gesten

Der GoodReader (iPhone/iPad) wird von uns immer wieder erwähnt, da er einfach total klasse ist. Auch in der Redaktion wird die Applikation häufig genutzt.

Mit dem GoodReader für iPhone und iPad kann man eine Vielzahl an Dokumente öffnen, darunter natürlich PDF- und Office-Dateien. Der 3,99 Euro teure GoodReader wird stetig weiterentwickelt und erfreut sich nun über weitere Funktionen.


Ab sofort haben die Entwickler den Freihand-Modus mit einer neuen Engine ausgestattet, die es erlaubt eigene Notizen noch einfacher und besser in ein PDF-Dokument einzupflegen. Ebenfalls neu ist die Drei-Finger-Geste, mit der man in einer Datei einfach eine Seite vor oder zurück springen kann. Im TXT-Editor startet die Bearbeitung ab sofort bei der Position, die man sich gerade ansieht.

Außerdem wurde die Anbindung zu einem Bonjour Server verbessert und einige kleinere Fehler behoben. Der GoodReader ist und bleibt eines unserer Favoriten und bekommt auch noch heute eine Empfehlung. Leider handelt es sich um keine Universal-App, so dass man sie leider doppelt kaufen muss, wenn man die App auf beiden Geräten verwenden möchte.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Good Reader gehört auch für mich zum täglichen Gebrauch und ich kann ihn nur empfehlen. Aber ein paar Wünsche hätte ich denoch, wenn ich erhört werde:

    1. Formulare ausfüllen und speichern können wäre super. Ansonsten einer meiner Favoriten für den täglichen Einsatz bei einem verhältnismäßig günstigem Preis!

  2. Der GoodReader ist wohl die beste App zum Bearbeiten von PDFs. Dafür verwende ich ihn fast täglich. Klare Kaufempfehlung, wer noch auf der Suche ist.
    Auf dem iPhone stelle ich mir das etwas mühsam vor, aber wer iPhone und iPad hat, der sollte sich die iPad-Variante zu legen.

  3. Ja toll! Der Text, den ich geschrieben hatte, enthielt Sonderzeichen und ist an der Stelle gekappt worden. Hier ohne Sonderzeichen:
    Ich wünsche mir noch eine Bookmarkverwaltung im internen Browser, Umbenennung von mehreren Dateien gleichzeitig, die Entfernung des grauen „Ladebuttons“ bei Slideshows und ein automatisches Löschen der Recent-Download-Liste! Ich hoffe, der Text ist jetzt zu lesen oder wird Carriage-Return in der Kommentarfunktion auch nicht unterstützt?

    1. Bitte schreib das den Entwicklern (falls noch nicht geschehen) – Link gibt’s in der App. Die sind wirklich sehr nett und haben bereits einige Male auf meine Mails geantwortet bzw. reagiert… ;0)

      GR ist wirklicht TOP, wird laufend weiterentwickelt und gehört für mich unter die Top10-Must-Haves auf dem iDevice + definitiv ein Kandidat für die allererste Seite!

    1. Jop, hatte die Goodreader App damals gekauft, weil sie auf nahezu jeder Seite so angepriesen wurde. Hab ihn bis heute nicht einmal genutzt, absoluter Fehlkauf.

      Seitdem kaufe ich nichtmehr blind, was von anderen als „Pflichtkauf“ betitelt wird.

      1. Ich habe auch schon viel von dem Goodreader gehört. Bisher hat sich mir allerdings nicht so richtig erschlossen, wofür man den braucht. Als Privatanwender wohl eher selten? Vielleicht geschäftlich?
        Mich würde schon interessieren, wer diesen wofür genau nutzt, vielleicht könnte das hier mal jemand erläutern.

        1. Ich nutze den Goodreader v. a. dienstlich. Ich habe dort alle Gesetze, mit denen ich arbeite, im PDF-Format archiviert. Außerdem habe ich zahlreiche Fachaufsätze gespeichert. Ich nutze auch oft die Funktion, Texte zu unterstreichen, Wörter hervorzuheben oder mir eigene Notizen neben einzelne Textstellen zu machen. Insgesamt eine hervorragende App.

        2. Ich habe dafür mehrere Nutzungsmöglichkeiten,
          1. Ich bin Student und habe häufig PDF Dokumente die ich lesen soll, die lad ich runter/Schick sie via Mail und öffnete sie im GoodReader. Man kann Text teile schön markieren farblich und angenehmer als aus der Email zu lesen oder oder Page.
          2. Für die Pen&Paper Rollenspieler unter uns, ich nutze es auch während eines Spielabends und habe dort die Geschichte für die Gruppe drauf,

          Das waren so meine hauptsächlichen Nutzungsmöglichkeiten, was aber meiner Meinung nach für GoodReader spricht ist die tolle sortiert Möglichkeit. Man kann in Ordner A noch Ordner machen A1 und in Ordner A1 noch weitere… Und so weiter…

          Wer kaum oder gar nicht mit Texten arbeiten muss (markieren, Texte einfügen etc) für den lohnt es sich wohl nicht.

        3. Ich benutze die App. neu.annotate pdf welche ich einfacher als Goodreader finde, hauptsächlich zum Ausfüllen von Formularen für irgendwelche Verträge. Diese können dann direkt mir Bitmap-Unterschrift versehen per Mail versendet werden.

      2. @Kraine: Du hast aber schon vor dem Kauf gewußt, dass es sich bei GR um eine App für PDFs handelt, oder?! Wenn jemand nie was mit PDFs macht, dann braucht er die App natürlich nicht. Aber für PDFs gibt’s nix Besseres! ;0)

      3. Bin Student und hab somit immer den Überblick ber alle Skripte in allen Vorlesungen ( solange sie mir als Pdf vorliegen ) 😉 gibt nichts schnelleres im appstore
        bloß was mich stört: das iPad ist in keinster weise Fähig Formelzeichen zu schreiben oder Zeichen tiefzustellen. Ich Studiere Chemie und ich kann mir leider keine Notizen mit komplexen Formeln erstellen. und handschriftlich alles immer einzufügen ist ab und an doch sehr nervig….
        Ich hoffe Apple fügt solche Zeichen ein…

  4. Beste App., die sicherlich in erster Linie dienstlich von Nutzen ist. Verschluckt alle gängigen Dateiformate. Bearbeite alle Dateianhänge damit. Vor allem PDF mit Notizen versehen, Stellen farblich hervorheben, streichen und und und.
    Super ist auch, dass man die Dateien jetzt in der Cloud ablegen kann.

    1. beim Hinzufügen oder Löschen einer Seite
      löscht GR einfach den gesamten Inhalt des PDFs
      bis auf die Notizen!

      Wie kann ich das verhindern??

      MfG

  5. Also ich nutze das Programm für meine Promotion.
    Nur erkennt das Programm bei eingescannten Büchern den Text nicht, was früher wohl möglich war. Was tun? Gibt es in GR eine Alternative oder eine externe Lösung?

  6. beim Hinzufügen oder Löschen einer Seite
    löscht GR einfach den gesamten Inhalt des PDFs
    bis auf die Notizen!

    Wie kann ich das verhindern??

    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de