Evergrow: Auch dieses neue Geschicklichkeitsspiel ist eine Premium-App

Fabian Portrait
Fabian 16. Februar 2017, 14:02 Uhr

Die Universal-App Evergrow hat sich zu den Neuerscheinungen der Woche gesellt. Auch dieses Spiel verzichtet auf In-App-Käufe.

Evergrow 1

In dieser Woche dürfen wir uns wirklich nicht über mangelnde Qualität beschweren: Mit Causality und Hidden Folks sind zwei absolut hervorragende Spiele erschienen, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft. Meiner Meinung nach reicht Evergrow (App Store-Link) nicht ganz an diese beiden Empfehlungen heran, kann sich aber trotzdem sehen lassen. Wer Spaß an innovativen Geschicklichkeitsspielen hat, darf sich über den 2,99 Euro teuren Download definitiv freuen.

"Evergrow ist ein dynamisches kosmisches Abenteuer mit modernem, Physik-basiertem Gameplay und reibungsloser Multi-Touch-Mechanik, in dem du einer blockartigen Lebensform helfen musst, so groß wie möglich zu werden", heißt es in der Beschreibung der Universal-App. Gespielt werden kann demnach auf iPhone und iPad, seine Multi-Touch-Stärken spielt Evergrow aber vor allem auf dem iPad aus, wenn man das Gerät nicht in der Hand hält und beide Hände zum Spielen verwenden kann.

In Evergrow wachsen viele Blöcke zusammen

Das Spielprinzip der 40 Level ist schnell erklärt: Man steuert einen kleinen Block, der immer größer werden will. Ganz zu Beginn des Spiels entscheidet man sich für eine Farbe, genau in diese Farbe muss man weitere Blöcke sammeln und am ursprünglichen Block andocken. Was in den ersten Leveln noch einfach ist, wird schnell schwieriger: Blöcke in anderen Farben oder Hindernisse wie Minen und Bomben können dem eigenen Bau gefährlich werden. Zudem gilt: Je größer der eigene Block wird, desto stärker ist seine Anziehungskraft auf andere Objekte.

Evergrow 2

Und so kommt in Evergrow schnell Hektik auf, die man am besten mit beiden Händen bewältigt. Während man mit einem Finger den Hauptblick durch das Universum bewegt und Münzen einsammeln, nutzt man den andere Finger, um einzelne Blöcke anzudocken und Gefahren abzuwehren.

Für Abwechslung sorgen in Evergrow in jedem Level drei Missionen, für dessen erfolgreiche Bewältigung man sich jeweils einen Stern verdient. Mal darf man für eine Minute keinen Schaden nehmen, mal muss man den gesamten Block um mehr als 360 Grad drehen. Leider gibt es hier auch einen der wenigen Kritikpunkte: Die Übersetzungen von Evergrow sind nicht ganz perfekt und wirken zum Teil so abgehakt, dass auch der Sinn verloren geht. Letztlich sind es auch diese kleinen Punkte, die ein gutes von einem sehr guten Spiel unterscheiden.

Evergrow
Entwickler: Imagility S.L.
Preis: 2,99 €

Teilen

Kommentar schreiben