Rogue Hacker: Neues Action-Strategie-Spiel erfordert kluge eigene Entscheidungen

Mel Portrait
Mel 10. Juli 2017, 18:48 Uhr

Im neuen Spiel Rogue Hacker zählt wirklich jede Entscheidung.

Rogue Hacker

Rogue Hacker (App Store-Link) wurde vor kurzem neu im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung erfordert zur Installation zudem 167 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 6.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato aber noch verzichtet werden.

In Rogue Hacker betätigt man sich als Computer-Hacker, der fremde Systeme infiltriert und damit für ein Gleichgewicht unter vier großen feindlichen Mächten sorgt. Zu viel digitale Zerstörung sollte man aber nie anrichten, damit die Balance nicht zerstört wird - und das ist beileibe kein leichtes Unterfangen, denn jede Entscheidung, die man trifft, hat Auswirkungen auf die Balance der vier großen Mächte namens Spades, Hearts, Clubs und Diamonds, die für verschiedene Branchen stehen.

In einfachen Multiple Choice-Fragen mit jeweils zwei verschiedenen Antworten hat man sich dann zu entscheiden, wie man vorgeht. So bittet eine der vier Mächte um einen Hack, oder es wird eine große Menge erbeutetes Geld angepriesen, das gerecht auf die Systeme verteilt werden muss. Im Blick behalten sollte man dabei immer die Pegelstände der vier großen Mächte: Sie dürfen weder zu viel Macht bekommen, noch darf ihr Pegelstand ganz nach unten absinken. In beiden Fällen ist dann die Partie sofort beendet.

Mini-Game fordert volle Konzentration

Wird man um einen Hack eines gegnerischen Systems gebeten, kommt eine weitere Komponente des Gameplays zum tragen. In einem schnellen Reaktions-Minigame hat man die Hacking-Tätigkeit durchzuführen und sich von Knotenpunkt zu Knotenpunkt weiter vor zu arbeiten - und das, ohne mit gegnerischen Schutzmaßnahmen in Berührung zu kommen, denn dann gilt der Hack als gescheitert. Im Verlauf des Spiels gewinnt man durch erfolgreiche Hacks Münzen, die sich für Spezialfähigkeiten und -kräfte einsetzen lassen.

A propos Münzen: Trotz des Kaufpreises von 3,49 Euro hat der Entwickler von Rogue Hacker, Jeffrey Yim, weitere Münzpakete per In-App-Kauf zur Verfügung gestellt. Warum bei einer eigentlich als Premium-App geltenden Anwendung noch weitere Käufe für Münzen getätigt werden können, erschließt sich mir zumindest nicht. Für das Gameplay an sich sind diese Zukäufe irrelevant, nichts desto trotz entsteht ein fader Beigeschmack.

Rogue Hacker
Entwickler: Jeffrey Yim
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Wenrod sagt:

    Inspiriert von Reigns, wie es aussieht.

Kommentar schreiben