50in1 Piano HD: Video-Eindrücke vom iPad

6 Kommentare zu 50in1 Piano HD: Video-Eindrücke vom iPad

Kommentare 6 Antworten

  1. Übrigens kann man die Lieder auch mit midi Keyboards üben. Anschliessbar über apples usb connector. Leider aber nur mit eine Hand (links oder rechts). Der klang wird dabei von der App. Erzeugt.

  2. Aus der “1,59 Euro App” sind mal eben 2,39 € geworden! 🙁
    Nicht, dass 2,39 jetzt wirklich teuer wären, aber dennoch empfinde ich das als Abzocke. Erst die App billig anbieten, damit Bolgs wie Ihr darauf aufmerksam werden und dann sofort den Preis zu erhöhen, sobald die ersten Rezessionen auftreten und somit Werbung für die App gemacht wurde.
    So nicht! – Zumindest nicht mit mir. Dabei hätte mich die App ansonsten durchaus angesprochen und Euer Test zum Kauf animiert! Wenn man für den Mehrpreis jetzt wenigstens eine Universal-App bekäme…
    1,59 für iPhone-Version; 2,39 für Universal-App – das fände ich dann noch OK!
    Naja – jetzt spare ich mir halt 1,59 € und gebe die für etwas anderes aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de