Amazon Channels: 45 Spiele der Bundesliga für Prime-Mitglieder über den Eurosport Player ansehen

Am Freitag rollt der Ball wieder im Oberhaus – und Amazon zeigt 45 Partien live.

amazon channels bundesliga

Es hatte sich schon abgezeichnet, jetzt ist es offiziell. Insgesamt 45 Spiele der Fußball-Bundesliga können über die Amazon Channels abgerufen werden – allerdings ist der Abruf mit Mehrkosten verbunden. Der Amazon Channel Eurosport Player kann zusätzlich zur Prime-Mitgliedschaft, die Voraussetzung ist, für 4,99 Euro pro Monat abonniert werden. Das Abo ist jederzeit kündbar, ohne Vertrag und ohne Paketbindung.

Einen Dämpfer gibt es aber weiterhin: Da die Prime Video-App immer noch nicht für das Apple TV erschienen ist, kann dort der Abruf nicht erfolgen. Der Eurosport Player ist über die Prime Video-App auf Smart TVs, iOS- und Android-Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablets verfügbar, oder online unter amazon.de/channels.

Wer sich für die Buchung entscheidet, kann alle Freitagsspiele der ersten Fußball-Bundesliga sowie fünf Partien am Sonntag und alle Montagsspiele live verfolgen – insgesamt 45 Partien in HD. Am 18. August startet der Auftakt mit dem Spiel FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen, das aber auch im FreeTV zu sehen ist.

Alex Green, Geschäftsführer von Amazon Channels:

“Es ist großartig, dass wir unseren Millionen Prime-Mitgliedern in Deutschland und Österreich Zugang zu Premium-Sport, darunter Bundesliga-Fußball und mehr, im Eurosport Player über Amazon Channels anbieten können. Für 4,99 Euro pro Monat, ohne Vertrag und jederzeit kündbar können Prime-Mitglieder Bundesliga-Spiele und weiteren Premium-Sport zu einem günstigen Preis flexibel und einfach auf dem Bildschrim und allen Wiedergabegeräten sehen. Das ist eine gute Nachricht für Sportfans.“

Wer den Eurosport Player abonniert hat außerdem Zugriff auf Grand Slam Tennis (Australian Open, Roland Garros, US Open), die MotoGP, die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang und noch mehr Sport-Highlights.

Wir rechnen kurz nach: Wer sich nur für die Bundesliga interessiert, würde direkt bei Eurosport pro Saison 29,99 Euro bezahlen, das monatliche Abo bei Amazon Prime kostet insgesamt knapp 60 Euro, allerdings könnt ihr monatlich kündigen. Wer übrigens alle Spiele der ersten und zweiten Bundesliga live sehen möchte, kommt nicht drum herum zwei Dienste zu abonnieren – Sky und den Eurosport Player über Amazon Channels oder Sky und den Eurosport Player.

‎Eurosport Player
‎Eurosport Player
Entwickler: Eurosport
Preis: Kostenlos+

Kommentare 9 Antworten

  1. Sinnlos. 25 Abo’s für den Mist. Sollen die den Schrott doch alleine schauen. Irgendwann werden die schon sehen was sie davon haben, wenn’s keiner mehr anschaut.

  2. Also die ersten 2 Monate ist mein bvb zumindest mal nicht bei eurosport beteiligt, daher brauch ich das Abo auch nicht. Und selbst wenn, auf ein oder zwei Spiele könnte ich auch verzichten in der Saison.

    1. Außerdem hat man glaub sogar ne Testphase von 7 Tagen über Amazon, sollte mal mein Verein spielen und ich es unbedingt sehen will dann teste ich halt kostenlos.

  3. Und los geht es. Amazon wird nach und nach Inhalte aus dem Prime Video Angebot in die Channels auslagern und somit ausdünnen. Auf der anderen Seite wird so zumindest vermieden, dass man für Sachen, die man nicht unterstützen möchte auch nix bezahlen muss. Wird übrigens Zeit für nen NFL Channel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de