appgefahren Adventskalender: 18. Türchen mit Nuraphone

Personalisierter Sound für eure Ohren

Nachdem gestern eines der größten Pakete verlost haben, ist heute das kleinste Päckchen an der Reihe. Aber auch mit kleinen Dingen kann man viel Spaß haben, denn am Ende kommt es ja bekanntlich auf die Technik an. Und da bietet Nuraphone bei seinen In-Ear-Kopfhörern Nuratrue definitiv eine ganze Menge.

Ob bei einem Workout, beim Tanzen oder auf dem Weg zur Arbeit – der schweiß- und wasserresistente True-Wireless-Kopfhörer Nuratrue kann mit den im Lieferumfang enthaltenen Ohrstöpseln ganz individuell angepasst werden. Zudem sind sogenannte Flügelaufsätze für die Ohrstöpsel in zwei verschiedenen Ausführungen enthalten, um einen sicheren Halt im Ohr zu ermöglichen.


Es wird aber noch spannender: Der Klang kann individuell abgestimmt werden. Basierend auf dem otoakustischen Hörtest, der auch bei Säuglingen in der Medizin verwendet wird, erstellen die Kopfhörer ein persönliches Hörprofil. Dabei werden verschiedene Frequenzen abgespielt und die eingebauten, hochsensiblen Mikrofone analysieren mithilfe der Nura-App für iOS und Android die sogenannten otoakustischen Emissionen, die als Reaktion vom Mittel- und Innenohr als eine Art Echo wieder zurückgegeben werden. Der Test dauert etwa eine Minute und läuft vollkommen automatisch ab.

Alle weiteren Infos rund um die 229,99 Euro teuren Nuratrue-Kopfhörer erhaltet ihr auf der Webseite von Nuraphone.

Die richtige Antwort vom 17. Dezember: HiTune. Das wusste auch Bert G., der sich über ein Paket von Anker freuen darf. Teilgenommen haben 3.200 Personen.

Die Gewinnerin oder den Gewinner der Auslosung werden wir im nächsten Türchen bekannt geben. Bitte beachtet, dass pro Person nur eine Teilnahme pro Türchen erlaubt ist. Zudem ist der Rechtsweg ausgeschlossen und Apple nicht als Sponsor des Gewinnspiels tätig.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de