Arcido Faroe: Multifunktionaler Reise-Rucksack dank 15-Euro-Gutschein bei Amazon günstiger

Fabian Portrait
Fabian 05. Oktober 2017, 19:10 Uhr

In diesen Rucksack habe ich mich auf Anhieb verliebt, mittlerweile hat mich der Arcido Faroe bereits mehrfach begleitet.

Arcido Faroe

Zwei Mal bin ich mit dem Arcido Faroe schon im Flugzeug unterwegs gewesen, Ende des Monats steht der nächste Trip an. Auch abseits von Städtetrips und Wochenend-Ausflügen nutze ich den großen Rucksack immer wieder, beispielsweise wenn ich mit dem Fahrrad zum Supermarkt fahre. Heute könnt ihr euch den von mir im Sommer vorgestellten Rucksack deutlich günstiger kaufen.

  • Arcido Faroe für 90 Euro kaufen (Amazon-Link)
  • Gutscheincode GETAPP15 eingeben

Der Arcido Faroe wird auf Amazon ohnehin schon etwas günstiger angeboten, als es direkt beim Hersteller in England der Fall ist, normalerweise zahlt ihr hierzulande 105 Euro. Mit dem Gutscheincode GETAPP15 könnt ihr den Preis noch einmal auf 90 Euro drücken, Versandkosten fallen bei Amazon natürlich keine an.

Ich habe in den Rucksack, der ein Fassungsvermögen von rund 35 Litern bietet, bereits so einiges untergebracht: Vier T-Shirts, Unterhosen und Socken, eine kurze Hose, eine leichte Jacke, Sporthose & Shirt und einen Kulturbeutel. Neben der Kleidung natürlich auch noch Elektronik: MacBook, Bose-Kopfhörer im Transportcase, Ladegeräte, Kabel, Powerbank. Trotzdem hatte ich noch so viel Platz, dass selbst drei oder vier Nächte am Stück wohl kein Problem darstellen würden.

Arcido Faroe Rucksack innen

Was mir neben dem Volumen von insgesamt 35 Litern am Arcido Faroe besonders gut gefällt, ist die intelligente Aufteilung: Es gibt zwei komplett voneinander getrennte Hauptfächer, eines mit den schon angesprochenen Gurten, eines mit mehreren kleineren sowie einem großen Laptop-Fach. So kann man Kleidung und andere Utensilien komplett voneinander trennen, was im Alltag gewissen Vorteile hat. Schließlich muss ja nicht jeder meine Unterwäsche sehen, nur weil ich nach einem Kabel krame.

Zusätzlich gibt es an den Seiten des Rucksacks zwei ausdehnbare Fächer, perfekt geeignet für Flaschen oder auch eine Packung Taschentücher. Zusätzlich gibt es zwei von außen erreichbare, mit einem Reißverschluss ausgestattete Fächer, eines davon auf der Rückseite. Dieses liegt zwar oben frei, befindet sich aber direkt auf Nacken bzw. Kopfhöhe. Dieses Fach öffnet niemand, ohne dass man es beim Tragen bemerken würde, perfekt für wichtige Dokumente wie den Reisepass.

Arcido Faroe

Kritik kann man wenn überhaupt an der Tatsache äußern, dass der Rucksack nicht wasserdicht, sondern nur wasserfest ist. ormaler Regen ist kein Problem, in den meisten Fällen bin ich dann eh mit Schirm unterwegs oder flüchte ins Trockene. Doch gerade weil eben leichte Materialien verwendet wurden, wiegt der Rucksack nur 900 Gramm und ist damit ein echtes Leichtgewicht. Und das ist für mich in den meisten Situationen die bessere Wahl.

Für mich wird der Arcido Faroe jedenfalls ein treuer Begleiter bleiben, auf Flugreisen übrigens mit einem transparenten Kulturbeutel fürs Handgepäck. Den habe ich vor einigen Wochen bei Amazon entdeckt, bestellt und bin sehr zufrieden. Kostet zwar 9,90 Euro, ist aber auf jeden Fall besser, schicker und stabiler als die einfachen Plastik-Säckchen mit Verschluss.

Angebot
Arcido Faroe Rucksack: 55 x 35 x 20cm Handgepäck...
8 Bewertungen
Arcido Faroe Rucksack: 55 x 35 x 20cm Handgepäck...
  • Kompatibel mit den Handgepäcksbestimmungen der meisten Fluggesellschaften
  • Gefertigt aus widerstandsfähigem, leichtem grau meliertem Blendex Kodra mit einer wasserfesten Basis und YKK Reißverschlüssen

Angebot
ALPAMAYO® transparenter Kulturbeutel für...
14,90 EUR - 5,00 EUR 9,90 EUR

Teilen

Kommentare20 Antworten

  1. b33M! sagt:

    Klingt wie eine Werbeanzeige. Gründet bitte hierfür doch auch ein gesondertes Forum.. 😉 sry! Soll ich jetzt meinen Technikkram darin unterbringen und mich daran erfreuen, das darin noch unglaublich viel Platz zur Verfügung steht und ich nebenbei nicht mehr zwischen meinen Unterhosen den ganzen Technikkram suchen muss? Oder ich jetzt 15€ sparen kann (bei 105€!)? Sind wir jetzt hier bei mydeal*? Ich lese die Artikel gerne und verfolge euch schon seit Jahren.. Rucksäcke gibt es doch wie Sand am Meer, aber gute Technikforen für Apple-Freaks nicht.. Und die Hater können mich mal am A.. lecken. Eure Antworten kenne ich bereits 🙂 Danke!

  2. Pippins sagt:

    Ich finde, prima Artikel. Hat mich echt ins Grübeln kommen lassen, mir einen neuen Rucksack zuzulegen. Aber für den (Arbeits-)alltag finde ich ihn zu groß. Und für Wochenendtrips haben wir schon wegen zweier kleiner Kinder immer etwas größeres Gepäck.
    Ich finde fast schade, dass ich ihn nicht brauche.

  3. natreen sagt:

    Ich vermisse die Kennzeichnung „Anzeige“.

  4. DaVinci sagt:

    Das Teil ist nicht schön und dazu völlig überteuert…

    • robb sagt:

      was kosten den deine Rucksäcke sonst? Finde 90€ für nen vernünftigen Rucksack völlig okay. Nen 30l Deuter oder ähnliche Qualität ist meist nochmals teurer. Vor allem scheint dieser hier echt gut durchdacht zu sein. Die meisten, wie auch mein Deuter, ist wirklich eher was zum Wandern etc. Für die kleine Reise am Wochenende oder für ein paar Tage scheint dieser hier echt praktisch zu sein.

  5. laowa sagt:

    Fabian lasst Euch nicht beirren! Schließlich sammelt Ihr nicht nur News über und rund um Apple Produkte, sondern müßt auch noch das Appgefahren-Team am Leben- und unterhalten. Wenn Ihr hier eigene Erfahrungen und Neuigkeiten am Rande mit der Gemeinde teilt, ist da nichts gegen einzuwenden solange es nicht überhand nimmt und zur Werbeplattform ausartet. Nichtsdestotrotz ist es Euer Blog und wem das gegen den Strich geht – gezwungen wird ja niemand!

  6. Rabimmel sagt:

    Omg! Aber solls eben so sein….wende ich mich den technischen Dingen zu:
    Kein Hüftgurt
    Viel zu hohes Eigengewicht bei nur 35Litern

    Bei dem erwähnten gepackten Inhalt gehen sich locker sogar 4 Wochen aus, nicht nur 4 Tage. Aber das schafft auch jedes Plastiksackerl, Herr Autor 😉 Ok, es genügt. Ich finds ja generell gut, wenn mal über was anderes berichtet wird, aber dann bitte weniger dick auftragen und auch qualitativ hochwertiges Material hernehmen. Das erwähnte Produkt hat mmn nur Nachteile- allein die Schulterriemen mag ich mir garnicht mehr länger ansehen. Die vielen Taschen sind zwar nett, aber alle werden sich ausbeulen und Platz wegnehmen für den wichtigeren Stauraum. Nichtsdestotrotz: Viel Spass damit! Auf Fahrrad, im Flugzeug, beim Einkaufen, in der Stadt (da ist jeder Lidl Radrucksack ja besser ausgestattet für 10€) 😂

    Zum Deuter: Dass die Deuter Rucksäcke nur zum Wandern sein sollen, bezweifel ich mal ganz stark. Der Mehrwert zum beworbenen Produkt hier wird, wie bei anderen Produkten auch, dort schon irgendwo begründet sein. Nähte, Reissverschlüsse, Material, Standzeiten. Billig kauft 2x und geiz ist geil. Das gehört auch zu Deutschland 😜

    • nec sagt:

      Wie so oft, fehlt bei so viel Gemecker ein gescheiter Gegenvorschlag 🤔

    • Daensch sagt:

      Wir haben zwei deuter und einen under armor sport rucksack. In letzterem passt sogar ein Laptop, gedacht ist das aber nicht. Der deuter ist mit Übersack/Regencape erhältlich für regen Fahrten mit dem Rad, die Aufteilung ist m.E. nach ok, aber wie schon angesprochen, passt in fast jeden Rucksack 4 Tage Klamotten plus etwas. Letztlich ist es eher eine Frage der Optik.

    • b33M! sagt:

      👌🏼👍🏼🙃

  7. Julio sagt:

    Sehe ich das richtig, dass der Gutschein-Code leider nicht mehr gültig ist?

    Wollte mir den Rucksack auf deine Empfehlung hin gerade bei Amazon bestellen! 😉

Kommentar schreiben