Artwizz Leather Pouch: Dünne iPhone 5-Hülle im Test

34 Kommentare zu Artwizz Leather Pouch: Dünne iPhone 5-Hülle im Test

Gestern haben wir uns noch auf die Suche nach einer einfachen Hülle für das iPhone 5 gemacht – und sind fündig geworden.

Schon seit einigen Jahren bevorzugen wir in der appgefahren-Redaktion kleine Taschen für unsere iPhones. Damit ist das iPhone von allen Seiten geschützt, wenn es in der Hosentasche verstaut wird – anders als bei Hartschalencovern, die nur für die Rückseite bestimmt sind. Eines der wenigen Modelle, die bereits für das neue iPhone verfügbar sind, stammt von Artwizz.

Der Berliner Zubehörhersteller schickt das Leather Pouch ins Rennen, ein einfaches Lederetui für das iPhone 5 mit eingebauter Pull-to-Release-Technik. Durch ein Band im Inneren der Hülle wird das Herausziehen des iPhones deutlich vereinfacht, denn gerade zu Beginn ist die Hülle noch sehr steif und hält das iPhone stark fest. Zu locker sollte es ja auch nicht sein, damit das iPhone nicht herausfällt – und wie man es von Leder gewohnt ist, wird das Material nach einigen Tagen der Benutzung etwas weicher.

In Sachen Verarbeitung gibt es von uns keinen Grund zur Kritik. Es wurde echtes Leder verwendet, die Kanten der Hülle sind zudem doppelt vernäht uns sollten damit einiges aushalten. Sehr Praktisch finden wir das Band zum Auszug des iPhones: Es wird mit einem Gummi zurückgezogen und dann durch einen kleinen Magneten in Position gehalten. Das funktioniert auf Anhieb sehr gut.

Viel mehr kann man zu einer so einfachen Hülle nicht schreiben, uns gefällt das Artwizz Leather Pouch aber wirklich sehr gut. Preislich liegt es auch noch im Rahmen: Man kann es inklusive Versand für 27 Euro (Amazon-Link) bestellen. In einigen Wochen wird der Preis sicher um ein paar Euro fallen, aber man will sein iPhone 5 ja nicht erst in einem Monat oder später schützen, sondern jetzt.

Kommentare 34 Antworten

  1. Ich nutze immer noch die original iPod Socke von Apple. Die habe ich schon bei meinem 3GS benutzt und die funktioniert beim 5 immer noch. Find ich echt erstaunlich. Werde mich aber trotzdem mal nach was neuem umsehen.
    Also Danke für den Tipp, auch wenn’s noch nicht ganz mein Geschmack trifft.

  2. Ich habe mir die Tasche von KAVAJ bei Amazon bestellt. Steht zwar dran dass sie erst Mitte Oktober erscheint, aber Bestellstatus ist schon auf Versand in Kürze.

  3. Ich finde das Prinzip, ständig das Telefon von der Tasche zu ziehen auf Dauer sehr nervig…! Deshalb werde ich mir ein einfaches Cover (Klarsicht) für den 5er kaufen. Arktis bietet schon das ein oder andere mit sofortiger Lieferung an.

    1. Arktis ist mir durch die offensichtlichen Fakebewertungen, ob nun selbst veranlasst oder nicht, ziemlich unsympathisch geworden. Schaut mal bei Amazon die Bewertungen an, insbesondere „besser arktispro“…

        1. Sowas ist aus gutem Grund verboten und sollte kein Stück unterstützt werden. Das wieder Wayne’s auftauchen, war klar. Prinzipien scheinen ja heutzutage auch nur noch was wert, wenn man selbst einen Vorteil daraus schlagen kann.

          1. Ich hasse so etwas auch, wollte nur zum Ausdruck bringen, das ich mit dem Versender selbst zufrieden bin und meine das Arktis solch Praktiken gar nicht nötig hat.

          2. Wenn es um Prinzipien geht, dürften wir uns alle kein iPhone zulegen!:)
            Hab damals für den 4er ein Cover gekauft und war zufrieden. Aber zum Glück gibt es für dieses Zubehör viele Anbieter mit günstigen Preisen!

  4. Ich hab auch ne Tasche für mein iphone, aber es bringt dir gar nix, wenn du dein Iphone in der Hand hast, beim aussteigen aus der U-Bahn blöd angerempelt wirst und es dir dann aus der Hand mit Display zu erst auf den Boden fällt… Mir so passiert… Jetzt hab ich n fetten Glasbruch und hoffe beim nächsten iphone auf Hartschalencase und Displayfolie :/

  5. Mal eine frage…gibt es denn Folien für die Rückseite des neuen 5ers? Soll ja sehr anfällig sein. Nur wie soll die Folie halten auf dem Alu? Sorry für die frage…hab es noch nicht live gesehen.

      1. Das ist die Frage u. man findet nichts darüber, weder auf der Herstellerseite noch im www oder in den Beschreibungen von Amazon.
        Artwizz darf man gute Qualität zusprechen.

  6. Ich habe durch Zufall bei Media Markt die Hardcover Safeguard 360 von gear4 entdeckt. Dies ist eine zweiteilige Hartschalen Cover in z.B. transparent, wo auch das Touchscren mit verschlossen wird. Das Cover ist in Ober- und Unterschale am dünnen iPhone-Rand geteilt und wird dann nur zusammen gedrückt. Alle Anschlschlüsse, Tasten und Camera sind frei. Trotz der Kunstoffabdeckung des Touchscren läßt sich dieser tadellos bedienen. Kostenpunkt 20 € bei MM

    1. Bin mal den Typ von euch gefolgt . .. habßs mir bestellt. aber nicht bei Amazon wo der link hinführt (steht auch das es am 10. Oktober erscheint), sondern direkt bei Artwizz. Hat sogar noch den Vorteil, dass es ohne Versandkosten raus geht.

      Gerade geschaut. super Link nach dem Kauf – alles transparent dargestellt und sogar die DHL Nummer, die gerade bei 20 % steht.

      Bin mal gespannt, was ich dann bekomme. Aber wie ich sehe, scheint Artwizz gut zu sein. Dank 4winD kann ich sicher gehen, dass es auch echtes Leder ist.

    2. Einziger (kleiner) Nachteil, es ist dann genau so dick wie mein altes 4er mit Hardcase. ;-D
      Ich hab mir eine ganz dünne (0,5mm) Clip-Schale für hinten gekauft (leicht milchig/transparent) und für das Display vorne, eine stinknormale matte Hama Folie gekauft, das reicht für’s Erste.:-)

  7. hallo!
    habe mir das transparente see jacket von artwizz furs 5er geholt. eigentlich super,aber passt damit in keine orginale tasche.wird da mal an eine lösung gedacht?!

  8. Ich habe mir die Tasche auch vor 2 Tagen geholt und bin sehr unzufrieden damit. Ok das IPhone sollte schon fest sitzen aber doch nicht so fest. Ist es einmal drin Kriege ich es fast garnicht mehr raus. Ich habe Angst das ich beim rausziehen irgendwas beim iPhone kaputt mache. Habt ihr vielleicht einen Tipp? Seit 2 Tagen hab ich da jetzt Klopapier reingestopft damit die wenigstens einen Millimeter breiter wird aber es ist immer noch zu eng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de