Artwizz WatchBand Leather: Neue Armband-Kollektion für die Apple Watch

Sieben verschiedene Farben verfügbar

Ich habe schon relativ lange kein neues Armband mehr für meine Apple Watch anprobiert, beim ungeplanten Wechsel von Series 4 auf Series 5 habe ich sogar mein bisheriges Nike-Sportarmband behalten. Nun habe ich meine Finger an ein neues Modell von Artwizz bekommen und möchte euch meine Erfahrungen schildern.

Zunächst aber mal ein kleiner Exkurs in die Welt der Leder-Armbänder. Apple bietet aktuell kein Modell mit einem klassischen Verschluss an, für das Lederarmband mit Schlaufe werden 99 Euro fällig, für das moderne Lederarmband sogar 149 Euro. Gibt man bei Amazon den Suchbegriff „Apple Watch Lederarmband“ ein, bekommt man Ergebnisse ab rund 20 Euro angezeigt.

mehr Infos zum Artwizz WatchBand Leather auf der Hersteller-Webseite

Zwischen billig und teuer reiht sich nun das Artwizz WatchBand Leather ein, das es für alle Größen und Variationen der Apple Watch in sieben verschiedenen Farben für 69,99 Euro gibt. Bei der Herstellung hat man sich größte Mühe gegeben, aber lest am besten selbst:

Die Außenseite des Uhrenarmbands besteht aus Nappaleder und verfügt über eine besonders feine Struktur, welche durch die kräftigen Farben dezent zur Geltung kommt. Auf der Innenseite sorgt geschmeidig weiches Kalbsleder für ein angenehmes Tragegefühl am Handgelenk. Die passgenauen Adapter sowie der Verschluss aus Edelstahl sind auf die jeweilige Farbe abgestimmt und runden so das elegante Design der Apple Watch ab.

Nach rund einer Woche kann ich sagen: Stimmt. Das Armband ist in den ersten Tagen noch ziemlich hart – aber es halt eben auch ein Naturprodukt. Einen echten Unterschied zu einem günstigeren oder teureren Armband kann ich, abgesehen von der reinen Optik, aber nicht feststellen. Am Handgelenk fühlen sich die Armbänder gleich an.

Austauschbare Adapter machen das Artwizz WatchBand Leather zukunftsicher

Interessant sind vor dem Kauf sicherlich die genauen technischen Daten rund um die Länge der Armbänder. Die kleine Variante für die 38er bzw. 40er Apple Watch ist 20 Millimeter breit und für Handgelenke mit einem Umfang von 140 bis 205 Millimeter geeignet. Das Armband für die größeren Apple Watch Modelle ist mit 22 Millimeter etwas breiter und für Handgelenke mit einem Umfang von 147 bis 207 Millimeter geeignet.

Was vielleicht ganz spannend ist, wenn ihr bei der nächsten Apple Watch auf eine andere Gehäuse-Farbe wechselt: Der Edelstahl-Adapter am Anfang der beiden Armband-Teile können getauscht werden. Der Watch Adapter ist für 9,99 Euro erhältlich und sorgt dafür, dass euer ja nicht ganz günstiges Armband besser zu einer möglicherweise andersfarbigen Apple Watch passt.

Artwizz WatchBand Leather Armband Designed für...
  • GEMACHT FÜR APPLE WATCH: Das WatchBand Leather ist ein Echt-Leder Armband entwickelt für alle Apple Watch Modelle [Series 5 4 3 2 1] und Größen [38 mm & 40 mm / 42 mm & 44 mm]; Verschluss und...
  • EDLES, ITALIENISCHES LEDER: Das Leder für das Apple Watch Leder Armband kommt aus Italien. Nappa-Leder auf der Außen- und Kalbsleder auf der Innenseite machen das Tragen des Apple Watch Uhren...

Kommentare 3 Antworten

  1. Wenn wir mal über leder sprechen wollen:

    Chok Idea Innovative Schnalle Echtes Leder …

    Zu kaufen beim händler meines vertrauens und ich bin zufrieden für unter 20,- €.

    Es gibt viele (wirklich viele) dinge, welche man NICHT bei Apple kaufen braucht, um qualität zu erhalten. Aber das weiß hier ja sowieso jeder.

  2. Ein normales Lederband hat seinen Preis. Für bisherige normale Uhren hatte ich je ein günstiges vom Grossverteiler und vom Uhrmacher. Bis es beim Steg oder Schnalle durchgescheuert war, lagen Welten dazwischen. Jetzt für die AW habe ich eins mit Schlaufe und ich muss sagen, das finde ich besser; es hängt nirgends an. Also wenn ich ein Leder mit Schlaufe finde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de