Aus IFTTT wird IF & drei neue Einsteiger-Apps

1 Kommentar zu Aus IFTTT wird IF & drei neue Einsteiger-Apps

Aus dem Hause IFTTT gibt es einige Neuerungen: Neben einem Update für die Basis-App stehen drei neue Einsteiger-Apps zum Download bereit.

IF IFTTT Do Button Do Camera Do Note

IF THIS THEN THAT (App Store-Link) hat sich in den vergangenen Jahren zu einem sehr erfolgreichen Produkt entwickelt, das ihr euch auf jeden Fall mal ansehen solltet. Vor allem dann, wenn ihr in eurem Zuhause smarte Lösungen wie Philips Hue oder Belkin WeMo im Einsatz habt, die mit dem Internet-Service kompatibel sind. Kurz zusammengefasst: Wenn im Internet etwas passiert, kann IFTTT eine Aktion auslösen. Beispielsweise kann das Licht eingeschaltet werden, sobald die Sonne untergeht oder es anfängt zu regnen.


Die Möglichkeiten mit den so genannten Rezepten sind quasi unbegrenzt, auch wenn nicht alle Dienste in Deutschland verfügbar sind. IFTTT will sich in naher Zukunft darauf konzentrieren, das eigene Angebot etwas verständlicher und überschaubarer zu machen, nicht nur deshalb heißt die App ab sofort nicht mehr IFTTT, sondern nur noch IF. Zusätzlich gibt es drei neue iPhone-Apps, die Einsteigern den Start mit IF erleichtern sollen. Wir stellen euch die drei Gratis-Applikationen kurz vor.

Do Button (App Store-Link) ist eine sehr abspeckte Varianten der originalen App, in der man bis zu drei große Buttons mit den Rezepten seiner Wahl belegen kann. Wenn man die App öffnet, muss man nur noch den großen Button antippen, um beispielsweise eine vorgefertigte E-Mail zu versenden oder alle WeMo-Steckdosen gleichzeitig auszuschalten.

Do Camera (App Store-Link) funktioniert genau so, legt den Fokus auch dank des optisch angepassten Icons auf Bilder. Mit einem Fingertipp lädt man Bilder als neues Fotoalbum auf Facebook hoch oder teilt das letzte Foto automatisch auf Instagram und Twitter.

Do Note (App Store-Link) stellt kleine Notizen und Texteingaben in den Vordergrund. Mit dem Start der App kann man einen Text eingeben und diesen dann ebenfalls über drei vorgefertigte Rezepte automatisch in diversen sozialen Netzwerken teilen, in den Google Kalender hinzufügen oder eine Notiz in Evernote hinterlegen.

In unserem Forum wurde vor einiger Zeit bereits fleißig über IFTTT diskutiert. Gerne könnt ihr das Thema auch dort aufgreifen und eure Rezepte und Ideen rund um den Online-Service mit anderen Nutzern teilen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de