BattleBand: Angry Birds-Verschnitt für alle Heavy Metal- und Rock-Fans

Das Spielprinzip vom Primus der Branche, Angry Birds, scheint sehr beliebt zu sein.

In der Tat so beliebt, dass immer mehr Entwickler sich an diesem Zielen-Loslassen-Zerstören-Prinzip orientieren, und eigene Spielchen in den Store bringen. Ein wirklich amüsantes und mit einem Augenzwinkern versehenes ist BattleBand (App Store-Link), das als Universal-App seit dem 6. November gratis aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Für BattleBand müssen auf euren iDevices 80,8 MB freigehalten werden.


Die Geschichte hinter BattleBand ist einfach erklärt: Man ist Mitglied einer Rockband, die an einem hochkarätigen Musikwettbewerb teilnehmen soll. Leider bewahrheiten sich mal wieder alle Klischees einer Rockband – die Gruppe hat es mit dem Feiern übertrieben. Kurzerhand wird eine Ersatzband eingesetzt, sehr zum Ärgernis der eigenen Bandmitglieder. Mit eigenen Waffen wird nun im wahrsten Sinne des Wortes zurückgeschossen und versucht, die Bühnenaufbauten der Gegner-Band zu zerstören.

So finden sich in den 25 gratis spielbaren Leveln des Games riesige PA-Türme und Musiker, die auf diesen ihre Instrumente bearbeiten. Von der linken Ecke aus schießt man in bester Angry Birds-Manier mit verschiedenen Gegenständen von einem Pult aus auf die Band und sämtliche Instrumente, Lautsprecherboxen und Rigs. Je nachdem, wie erfolgreich man ist, werden bis zu drei Sterne für jedes Level verteilt.

Auch lassen sich im Spielverlauf weitere Bandmitglieder mit zusätzlichen Fähigkeiten freischalten – mit ihnen lässt sich auf den Bühnen noch mehr Zerstörung anrichten. Weitere Bühnen können in zwei Packs zu je 25 Leveln für jeweils 89 Cent per In-App-Kauf erstanden werden. Der witzige Trailer zeigt euch abschließend, wie die frustrierten Rocker mal so richtig die Sau raus lassen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de