Bombcats: Explosive Kätzchen auf Freunde-Rettung

Ein Spiele-Donnerstag ohne Chillingo? Das gibt es nicht. Mit Bombcats gibt es ein weiteres Spiel des beliebten Publishers.

BombcatsBombcats (App Store-Link) liegt als 117 MB große Gratis-App für iPhone und iPad im App Store zum Download bereit. Wie der Name eigentlich schon verrät, geht es um Katzen, die als Bomben fungieren.

Das Spielprinzip hinter Bombcats ist einfach gestaltet und ähnelt dem der Angry Birds. In jedem der über 190 Level muss man mit verschiedenen Katzen seine Freunde retten. Dazu zieht man sie mit dem Finger auf, stellt den Abschusswinkel ein und befördert sie in die entsprechende Richtung. Auf dem Weg dorthin sollte man bis zu drei Sonnen einsammeln, um die nächsten Level freizuschalten.

Die kleinen Kätzchen explodieren nach kurzer Zeit, die unten rechts unaufhaltsam abläuft. Von daher sollte man sich etwas beeilen, wer möchte kann den Vorgang aber auch beschleunigen, in dem man auf den Knopf unten rechts drückt. Schnell trifft man auf weitere Kätzchen, die alle samt über verschiedene Fertigkeiten verfügen. Einige können sich zum Beispiel an Wänden festhalten, andere können nur normal zum Ziel rollen.

Das Spielprinzip ist also relativ simpel. Zusätzlich gibt es verschiedene Zeit-Level, in denen man die Katzen möglichst schnell zum Ziel schießen muss, und das in mindestens fünf Leveln hintereinander. Doch wie viele Level kann man in dem Game eigentlich kostenlos spielen?

Generell ist es möglich fast alle Level kostenlos zu spielen. Weitere Level werden durch das Sammeln von drei Sonnen im vorherigen Level freigeschaltet, einige Abschnitte können allerdings nur mit Geld bezahlt werden. Hier müssen verschiedene Objekte oder Power-Ups verbessert werden, um Spezial-Level spielen zu dürfen.

Auch in Bombcats gibt es einen gut gefüllten In-App-Shop, in dem ihr Upgrades, Kostüme und Power-Ups kaufen könnt – auch mit echten Geld. Insgesamt kann man festhalten: Bombcats macht Spaß, hat eine einfache Bedienung und tolle Grafiken. Gute Spieler werden viele Level kostenlos spielen können, andere müssen wohl zum In-App-Kauf greifen.

Das sogenannte Freemium-Modell wird immer beliebter, auch wenn wir uns damit einfach nicht anfreunden können. Immer mehr Apps setzten auf das Konzept – am Ende bringt es den Entwicklern einfach mehr Geld ein, als eine gut gemachte Premium-App – schade. Für den ersten Eindruck folgt noch der Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Bombcats im Video

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de