Bubuk: Diese App für Kinder erstellt drei personalisierte Geschichten

Im App Store wird aktuell eine ganz besondere App für Kinder von Apple beworben: Bubuk.

Bubuk 2

Im App Store gibt es bereits tausende Apps für Kinder, viele davon haben wir euch bereits vorgestellt. Die Idee von Bubuk (App Store-Link) allerdings ist uns so noch nicht untergekommen. Die Universal-App für iPhone und iPad könnt ihr ab sofort kostenlos aus dem App Store laden und danach drei personalisierte Geschichten erleben.


Wie genau das funktioniert? Ganz einfach. Im Hauptmenü von Bubuk erstellt man zunächst einmal ein neues Buch und legt zu Beginn den Namen und die Rolle der Hauptfigur fest. Insgesamt stehen hier drei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl: Rennwagenfahrer, Doktor und Dinosaurier. Zudem lassen sich die Namen, Rollen und auch das Geschlecht von zwei weiteren Figuren festlegen.

Hat man die benötigten Daten eingegeben, kann es auch schon losgehen. In einem Bilderbuch wird eine kleine Geschichte erzählt, die mit Animationen, Text und Soundeffekten ausgestattet ist. Natürlich stehen dabei die drei Figuren im Mittelpunkt, deren Namen, Aussehen und Geschlecht man zuvor festgelegt hat. So können Kinder in diesem Bilderbuch sich selbst und ihre Freunde ganz neu entdecken.

Bubuk 1

„Du kannst immer wieder andere Bücher erstellen und dabei die Namen und das Aussehen sowie verschiedene Figuren ändern. So erleben dein Kind und seine Freunde jedes Mal aufs Neue ein magisches Abenteuer mit lustigen Tönen und Animationen“, heißt es von den Entwicklern.

Bücher aus Bubuk können auch gedruckt werden

Soweit ich das richtig sehen, lassen sich insgesamt drei Geschichten erstellen, denn für die Hauptfigur sind drei verschiedene Rollen vorgesehen. Natürlich kann man auch weitere Bücher mit anderen Namen erstellen, in diesem Fall scheint sich die Geschichte aber nicht weiter zu verändern. Das ist aber auch gar nicht so schlimm, denn immerhin kann Bubuk kostenlos verwendet werden.

Aber wie verdienen die Entwickler dann Geld? Immerhin sind auch nach dem kostenlosen Download keine In-App-Käufe oder Werbung in Bubuk zu finden. Die Lösung ist ganz einfach: Die digitalen Bilderbücher können auch als gedrucktes Werk erstanden werden. Die Kosten für ein personalisiertes Bilderbuch sind aber nicht ganz ohne: 26,90 Euro werden fällig.

‎Bubuk
‎Bubuk
Entwickler: Marshmallow Games
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Hm, ein Buch für Kleinkinder und die App kann es nicht vorlesen. Sind auch sehr wenige Möglichkeiten zum Personalisieren. Da sind die (gedruckten) Platzhirsche besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de