DeepL: Übersetzer-App mit neuem Layout & 30 Tage Gratis-Test der Pro-Version

Der wohl beste Translator

Der Übersetzter Google Translate ist gut, doch DeepL ist deutlich besser. Übersetzungen können nicht nur über die Webseite www.deepl.com erfolgen, sondern auch direkt in der App für Mac und Windows. Ich übersetzen mit dem Tool längere Texte oder Zitate, damit ich dies nicht von Hand tun muss.

Während die App ein 2-Reihen-Layout verfolgt hatte, gibt es nun ein 2-Spalten-Layout. Zuvor wurde der zu übersetzende Text oben eingefügt, der übersetzte Text darunter angezeigt. Nun wird der Text links eingefügt und rechts übersetzt. So kann man viel schneller die beiden Texte vergleichen und eventuelle Fehler manuell korrigieren.

Des Weiteren macht das DeepL-Programm jetzt auch die Pro-Version aufmerksam. Aktuell gibt es die Möglichkeit einen 30 Tage Gratis-Test zu starten. Nutzer, die nur ab und zu ein paar Passagen und Texte übersetzen wollen, können das weiterhin kostenlos tun. Folgende Funktionen bietet das Pro-Abo:

  • Datenschutz: Ihre Texte werden sofort nach Erhalt der Übersetzung gelöscht
  • Erweiterter Online-Übersetzer: Uneingeschränkte Nutzung des Online-Übersetzers & voll editierbare Dokumentenübersetzung
  • CAT-Tools: Einfache Integration von DeepLs Übersetzungen in Ihre bevorzugte Übersetzungssoftware
  • API-Zugang: Das DeepL-API-Abonnement ermöglicht es Entwicklern, neue Anwendungen und Produkte auf Basis von DeepLs Übersetzungsqualität zu kreieren

Die Jahreslizenz „Starter“ kostet pro Monat 5,99 Euro bei jährlicher Abrechnung. Die empfohlene Advanced-Lizenz kostet 19,99 Euro pro Monat und erlaubt die unbegrenzte Nutzung der CAT-Tools. Zudem gibt es Lizenzen für Teams und Entwickler. Hier gibt es eine Übersicht.

Kommentare 3 Antworten

  1. Die Übersetzungen von Deepl sind in den meisten Fällen extrem gut und kaum von einer menschlichen Übersetzung zu unterscheiden. Leider kann Deepl keine kompletten Internetseiten übersetzen, so wie der Google Translator. Und es gibt keine iOS App.

  2. Ich benutze DeepL seit ca. einem halben Jahr und die App seit einer Woche. Besonders die Möglichkeit durch zweimaliges Drücken von CMD + C den markierten Text zu übersetzen ist wirklich spitze!

    Die Qualität der Ergebnisse ist um Längen besser als beim Google Translator.

    Ich sehe für mich allerdings keinen Grund die Pro-Version zu benutzen.

  3. Hallo zusammen,
    eine Frage zu den Darlegungen des Autors des Artikels
    Kann die Anwendung deepl auch Übersetzungen von vermeintlich deutschsprachlichen Formulierungen zB „Ich übersetzen“ in die deutsche Sprache vornehmen? g
    zwei Fragen zu den Äußerungen von Kai
    woher weißt du dies „kaum von einer menschlichen Übersetzung“ denn? Die Übersetzungen welcher Menschen mit welchen sprachlichen Qualifikationen dienen dir als Referenz? Auf Übersetzungen von welcher Sprache in welche beziehst du dich? (Wilhelm von Humboldt, Sapir, Whorf etc: Sprache schafft Weltsichten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de