djay: Branchen-Primus zum ersten Mal gratis

13 Kommentare zu djay: Branchen-Primus zum ersten Mal gratis

Wer einfach mal ein wenig DJ spielen möchte, sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen.

Mit djay for iPhone (App Store-Link) wird eine der besten Apps seiner Art derzeit zum ersten Mal kostenlos angeboten. Für die anfangs 7,99 Euro teure Applikation hat man das letzte Jahr über zwar nur 89 Cent gezahlt, ganz umsonst hat man djay bisher aber noch nicht auf sein iPhone laden können. Leider gilt das tolle Angebot nicht für die iPad-Version.


Die kleine, aber feine App djay verwandelt das iPhone in einen virtuellen DJ-Pult. Aus seiner Musik-Bibliothek kann man alle Platten auflegen und die Musik nach Herzenslust mischen und mit Effekten versehen. Wer eine AirPlay-Anlage hat, sollte die kleine App bei der nächsten Party auf jeden Fall mal herumreichen – ich bin mir sicher, dass man so für jede Menge Spaß unter den Gästen sorgen kann.

Wer sich intensiver mit djay beschäftigt, kann damit aber auch schon fast professionelle Ergebnisse erzielen. Was man alles erreichen kann, könnt ihr im folgenden Video sehen. Das Angebot sollte man sich aus unser Sicht wirklich nicht entgehen lassen…

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Ich denke die iPhone Variante verkauft sich nicht so prickelnd weil es auf dem kleinen Bildschirm weniger Spaß macht. Auf dem iPad ist das ganze sinniger.

  2. Sinniger Vielleicht aber nicht minder Spaß frei 😉
    Ich hab blöderweiße vor 3 Tagen 89Cent bezahlt und nutze djay auf meinem iPod touch 5G .. Macht mehr Spaß wie aufm 4s

    1. Sinnlos?
      Nicht alle nutzen iTunes Match…
      Außerdem kann man sie sich ja auch trotzdem laden, vllt kommt irgendwann ein Update womit iTunes Match unterstütz wird, falls die App dann bis dahin wieder Geld kostet kann man sie ja wieder erneut kostenlos laden 😉

  3. Mir fehlt ( zumindest hab ich’s beim kurzen antesten nicht gefunden) die Möglichkeit Lieder auch aus dem Netzwerk zu verwenden, da ich auf meinen idevice keine Lieder speichere!

  4. Kann die App nur empfehlen, macht auch als Laie Spaß.
    Aus Liedern die von einer Frau gesungen werden, kann man auch ganz leicht eine Männerstimme draus machen, ist manchmal ganz witzig.

  5. Wie cool ist das denn?
    Ich hab’s mir heute in der Mittagspause installiert und bin dann mit Kopfhörer und breitem Grinsen über der App gesessen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de