Downcast: Podcast-App kann nervende Intros überspringen

Per Update hat die Podcast-App Downcast ein wirklich nützliches Feature nachgereicht.

DowncastIhr kennt das Problem sicherlich von Streamingdiensten. Wer bei Netflix und Co. eine Serie schaut, wird jedes Mal das Intro sehen oder es manuell überspringen müssen. Nervt. Genauso verhält es sich auch bei Podcasts. Mit dem neusten Update von Downcast (App Store-Link) könnt ihr nun selbst festlegen, wann Episoden beginnen und enden sollen. Nervige Intros und Outros werden so vermieden.


Die Option findet ihr in den Episoden-Einstellungen. Dort lässt sich in Sekunden angeben, wann die Episode starten und enden soll. Version 2.8.30 fügt außerdem den Support für 1Password hinzu. Über diese Verbindung können geschützte Feeds mit zuvor hinterlegte Anmeldeninformationen automatisch entschlüsselt werden. Weiterhin wurden kleinere Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen.

Mit der App kann man nicht nur Podcasts suchen und abonnieren, sondern kommt auch in den Genuss zahlreicher Extras. Neue Episoden werden automatisch geladen, Playlisten via iCloud auf andere Geräte synchronisiert. Zudem bietet Downcast praktische Extras wie das Anpassen der Wiedergabegeschwindigkeit oder einen Sleep-Timer.

Das Design ist dabei sehr flach, die Bedienung sehr einfach. Leider sind alle Einstellungen nur in englischer Sprache verfügbar. Aktuell kostet Downcast für iPhone und iPad 2,99 Euro, ist 13,5 MB groß und für das iPhone 6 bereit. Durchschnittlich gibt es bei über 400 Bewertungen gute viereinhalb von fünf Sterne.

Habt ihr einen Podcast abonniert? Oder gleich mehrere? Oder informiert ihr euch lieber per Text-Nachrichten? Habt ihr sogar Empfehlungen für andere appgefahren-Nutzer?

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

    1. Da hab ich noch nie den automatischen Download hinbekommen. Der hat nie die Podcasts heruntergeladen, müsste man immer manuell machen.

      1. Die Probleme kenne ich dort nicht. Klappte und klappt immer ohne Probleme im Hintergrund. Die Hintergrundaktualisierung sollte aber sicher angeschaltet sein.

        1. Hab schon alles probiert, Einstellungen am iPhone, neu Installation, selbst als ich am die iPhone Wiederherstellung machte, blieb das Problem

  1. Als Empfehlung kann ich mich ganz klar für Not Safe For Work aussprechen. Der Podcast wird zwar nicht mehr fortgesetzt, macht aber im Nachhinein immer noch sehr viel Spaß ?

  2. Hab schon etliche Euros für einen vernünftigen Podcast Catcher ausgegeben, bin aber immer wieder (seit etwa 4 Jahren) bei Downcast gelandet und benutz ihn auch aktuell. Einzig die Optik ist zum würgen und die Auswahlmöglichkeit nen Podcast nicht nur nach Folgen zu begrenzen, sondern nach Zeit (wie ihn die offizielle Apple App hat) fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de