Einzelne Songs in Spotify-Playlists können jetzt versteckt werden

Funktion wird schrittweise ausgerollt

Fertige Playlisten in Spotify (App Store-Link) sind eine feine Sache. Mit ein paar wenigen Klicks holt man sich Musik für mehrere Stunden, ohne selbst mühsam einzelne Titel zusammensuchen zu müssen. Ein Problem gibt es dabei allerdings: Fertige Playlists lassen sich nicht nach eigenen Wünschen bearbeiten.

Bisher musste man damit Leben, dass in manchen Wiedergabelisten eben auch Songs stecken, die man gar nicht so gerne mag. Statt diese immer manuell überspringen zu müssen, bietet Spotify jetzt eine neue Option. Über den Drei-Punkte-Button neben einem Song kann man diesen nun auch verstecken. Er ist dann zwar noch in der Playlist zu sehen, wird aber immer automatisch übersprungen.


Eine wirklich praktische Funktion, auf dessen Freischaltung ihr aber möglicherweise noch ein paar Tage waren müsst. Das Feature wird nach und nach ausgerollt und steht derzeit noch nicht allen Premium-Nutzern zur Verfügung.

‎Spotify - Musik und Playlists
‎Spotify - Musik und Playlists
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de