Eary: Spotify-Hörbuch-Player führt per Aktualisierung Dark Mode und Sortierung ein Die kostenlose Hörbuch-App Eary ist nun noch besser geworden.

Die kostenlose Hörbuch-App Eary ist nun noch besser geworden.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir über die kostenlos im App Store erhältliche Anwendung Eary (App Store-Link) berichtet haben. Eary entstammt der Feder des Informatik-Studenten Fabian Frey, der die beschränkten Möglichkeiten zum Anhören von Hörbüchern bei Spotify nicht länger tolerieren wollte. Kurzum kreierte er seine eigene App Eary, die sich ab iOS 11.0 oder neuer sowie bei 37 MB an freiem Speicherplatz auf das iPhone herunterladen und auch in deutscher Sprache nutzen lässt.

Weiterlesen

Werbeblocker verboten: Spotify sperrt Konten, aber nicht in Deutschland Neue AGBs hierzulande nicht verfügbar

Neue AGBs hierzulande nicht verfügbar

Spotify hat erst vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass sie an der 100 Millionen Abonnenten-Marke kratzen. Insgesamt hat Spotify 96 Millionen zahlende Kunden, hinzu kommen die Nutzer, die auf Spotify Free setzen. Die Free-Version wird von monatlich 207 Millionen Nutzern verwendet.

Weiterlesen

Eary: Diese App eines Informatik-Studenten erleichtert das Abspielen von Spotify-Hörbüchern Die Anwendung ist mit 4,8 Sternen im App Store hervorragend bewertet.

Die Anwendung ist mit 4,8 Sternen im App Store hervorragend bewertet.

Der Informatik-Student Fabian Frey war mit den Möglichkeiten bzw. nicht vorhandenen Möglichkeiten zum Anhören von Hörbüchern in Spotify sehr unzufrieden – und kam dann auf die Idee, es selbst mit einer eigenen App besser machen zu wollen. Entstanden aus diesem Prozess ist die iOS-iPhone-App Eary (App Store-Link), die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Der Download der ab iOS 11.0 nutzbaren Anwendung ist 29 MB groß, die Nutzung ist in deutscher Sprache möglich.

Weiterlesen

Spotify und Vodafone: Neue Partnerschaft & 3 Monate Premium gratis für alle Mobilfunk-Vertragskunden Direkt bei Vodafone buchbar

Direkt bei Vodafone buchbar

Soeben haben Spotify und Vodafone ihre Partnerschaft zur gemeinsamen Vermarktung des weltweit größten Musik-Streaming-Service bekanntgegeben. Ab sofort können Vodafone-Kunden Spotify direkt über die Vodafone-Welt abrechnen. Die Buchung erfolgt über die MeinVodafone-App oder über diese Webseite.

Weiterlesen

Spotify erlaubt das Blockieren von Künstlern Mit nur wenigen Klicks

Mit nur wenigen Klicks

Schön, dass jeder einen eigenen Musikgeschmack hat. Und so kommt es vor, dass man eine Band oder einen Künstler überhaupt nicht mag. Wenn ihr dann aber bei Spotify eine Radiostation oder Playlist startet, in der der Künstler aber vorhanden ist, müsst ihr euch das Lied entweder anhören oder händisch den nächsten Song starten.

Weiterlesen

Wie Netflix: Auch Spotify streicht iTunes als Bezahlmethode Umweg über die Webseite wird Pflicht

Umweg über die Webseite wird Pflicht

Ende letzten Jahres hat Netflix für Neukunden das Bezahlen via iTunes deaktiviert. Alle neuen Kunden müssen somit den Umweg über die Webseite nehmen und sich dort registrieren und alle Bezahldaten hinterlegen. Netflix umgeht so den Anteil, den Apple für jedes abgeschlossene Abo bekommen würde. Im ersten Jahr 30 Prozent, in den weiteren 15 Prozent.

Weiterlesen

Musikstreaming: Drei Monate Spotify Premium für nur 99 Cent Und noch mehr Angebote.

Und noch mehr Angebote.

Erst gestern haben wir euch noch einmal ausführlich auf Amazon Music Unlimited aufmerksam gemacht. Im Zusammenspiel mit einem Echo-Gerät ist Music Unlimited eine echte Empfehlung. Falls ihr euch von Angebot zu Angebot hangelt, gibt es aktuell mehrere Optionen. Zum einen könnt ihr 3 Monate Unlimited für 99 Cent abonnieren, das gleiche Angebot gibt es auch noch bei Deezer. Alle Angebote richten sich an Neukunden.

Weiterlesen

Spotify 2018: Drake ist mit über 8,2 Milliarden Streams der weltweit meistgestreamte Künstler Jahresrückblick jetzt verfügbar.

Jahresrückblick jetzt verfügbar.

Jetzt hat auch Spotify seinen Jahresrückblick veröffentlicht und lässt das Jahr 2018 musikalisch Revue passieren. Der kanadische Rapper Drake dominiert mit 8,2 Milliarden Streams weltweit das Streaming-Geschäft. Der Song „God’s Plan“ aus dem Album „Scorpion“ ist der erfolgreichste Titel mit über 1 Milliarde Streams.

Weiterlesen

Spotify Now Playing: Gratis-Open Source-Tool für Spotify-Fernbedienung in der Mac-Menüleiste Freunde des Musikstreaming-Dienstes bekommen praktischen Zuwachs.

Freunde des Musikstreaming-Dienstes bekommen praktischen Zuwachs.

Wer ein Spotify-Konto auf dem Mac nutzt und von dort aus regelmäßig Musik hört, wird sicher schon von kleinen Fernbedienungs-Tools wie SpotMenu gehört haben. Mit Spotify Now Playing gibt es jetzt bei GitHub, einer Open Source-Plattform, eine neue Alternative, die sich unauffällig in der Menüzeile des Macs einnistet und dort dafür sorgt, schnellen Zugriff auf den Musikstreaming-Dienst Spotify zu bekommen.

Weiterlesen

Amazon: Ab sofort auch Gutscheine für iTunes, Google Play, Spotify, Netflix und Co. erhältlich Häufig sind Geschenkgutscheine eine hervorragende Idee.

Häufig sind Geschenkgutscheine eine hervorragende Idee.

Wenn man wieder einmal keine Idee hat, was sich die zu beschenkende Person genau wünscht, man aber weiß, dass sie Spotify und iTunes nutzt, kann ein geeigneter Gutschein hilfreich sein, um entsprechendes Guthaben aufladen und damit den jeweiligen digitalen Dienst nutzen zu können. Mittlerweile sind Gutscheine auch in mehr oder weniger jedem Supermarkt erhältlich – selbst bei Aldi an der Kasse lassen sich noch Google Play-, App Store-, Telefonguthaben-Karten oder weiteres erwerben.

Weiterlesen

Spotify & Co.: Der Einfluss von künstlicher Intelligenz auf die Musikindustrie Platte auflegen und Musik genießen - das war einmal.

Platte auflegen und Musik genießen - das war einmal.

Streaming, Cloud-Computing und Algorithmen bestimmen mittlerweile die Musiklandschaft und beeinflussen nicht nur die Charts. Künstliche Intelligenz, kurz KI, revolutioniert auch die Art und Weise, wie wir Musik wahrnehmen und konsumieren. Die Frage stellt sich nur: Fluch oder Segen? Ist diese Entwicklung eine Bedrohung für das Musikbusiness oder ergeben sich dadurch auch neue Chancen?

Weiterlesen

Spotify veröffentlicht erste Version der Apple Watch-App Jetzt das Update installieren.

Jetzt das Update installieren.

Es hatte sich ja schon angekündigt, jetzt ist die erste Version der Apple Watch-App von Spotify verfügbar. Ist Version 8.4.79 installiert, könnt ihr in der Watch-App auf dem iPhone die Installation der Spotify-App auf der Apple-Uhr starten.

Weiterlesen

Neue Beta zeigt: Spotify arbeitet an einer Apple Watch-App Vorabversion zeigt erste Funktionen.

Vorabversion zeigt erste Funktionen.

Während in den Vergangenheit einige Unternehmen und Apps die Apple Watch-Optimierung gestrichen haben, wünschen sich viele Spotify-Nutzer eine eigenständige App für die Apple Watch. Und Spotify hat jetzt eine Vorabversion an Beta-Tester verteilt, die eben eine erste Version der Apple Watch-App beinhaltet.

Weiterlesen

Spotify: 87 Millionen Premium-Abos & 1,35 Milliarden Euro Umsatz Das sind die neuen Quartalszahlen.

Das sind die neuen Quartalszahlen.

Heute ist bei uns der Tag der Zahlen. Auch Spotify hat gestern die neusten Quartalszahlen vorgelegt.

Spotify zählt ab sofort 87 Millionen Premium-Abonnenten. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist das ein Anstieg um 40 Prozent. Die monatlich aktiven Nutzer sind auf 191 Millionen gestiegen, wobei davon rund 109 Millionen Nutzer die werbefinanzierte Free-Version nutzen.

Weiterlesen

Highlights der Woche: iPhone XR startet, WhatsApp mit Stickern, Spotify Redesign & mehr Diese Themen waren in dieser Woche besonders spannend.

Diese Themen waren in dieser Woche besonders spannend.

Das iPhone XR ist da: Seit Freitag ist das iPhone XR im Handel. Unsere Eindrücke zum neuen LCD-iPhone werden wir auf jeden Fall mit euch teilen, Melanie hat das neue XR in blau seit wenigen Tagen im Einsatz. Bis dahin könnten folgende Artikel interessant sein:

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de