Spotify veröffentlicht erste Version der Apple Watch-App Jetzt das Update installieren.

Jetzt das Update installieren.

Es hatte sich ja schon angekündigt, jetzt ist die erste Version der Apple Watch-App von Spotify verfügbar. Ist Version 8.4.79 installiert, könnt ihr in der Watch-App auf dem iPhone die Installation der Spotify-App auf der Apple-Uhr starten.

Weiterlesen

Neue Beta zeigt: Spotify arbeitet an einer Apple Watch-App Vorabversion zeigt erste Funktionen.

Vorabversion zeigt erste Funktionen.

Während in den Vergangenheit einige Unternehmen und Apps die Apple Watch-Optimierung gestrichen haben, wünschen sich viele Spotify-Nutzer eine eigenständige App für die Apple Watch. Und Spotify hat jetzt eine Vorabversion an Beta-Tester verteilt, die eben eine erste Version der Apple Watch-App beinhaltet.

Weiterlesen

Spotify: 87 Millionen Premium-Abos & 1,35 Milliarden Euro Umsatz Das sind die neuen Quartalszahlen.

Das sind die neuen Quartalszahlen.

Heute ist bei uns der Tag der Zahlen. Auch Spotify hat gestern die neusten Quartalszahlen vorgelegt.

Spotify zählt ab sofort 87 Millionen Premium-Abonnenten. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist das ein Anstieg um 40 Prozent. Die monatlich aktiven Nutzer sind auf 191 Millionen gestiegen, wobei davon rund 109 Millionen Nutzer die werbefinanzierte Free-Version nutzen.

Weiterlesen

Highlights der Woche: iPhone XR startet, WhatsApp mit Stickern, Spotify Redesign & mehr Diese Themen waren in dieser Woche besonders spannend.

Diese Themen waren in dieser Woche besonders spannend.

Das iPhone XR ist da: Seit Freitag ist das iPhone XR im Handel. Unsere Eindrücke zum neuen LCD-iPhone werden wir auf jeden Fall mit euch teilen, Melanie hat das neue XR in blau seit wenigen Tagen im Einsatz. Bis dahin könnten folgende Artikel interessant sein:

Weiterlesen

Spotify: Neues Design mit überarbeitete Startseite jetzt verfügbar Auch die Suche wurde umfassend optimiert

Auch die Suche wurde umfassend optimiert

Vor knapp einer Woche haben wir euch die Neuerungen von Spotify (App Store-Link) bereits angekündigt, jetzt sind sie verfügbar. Zusammen mit einem heute veröffentlichten Update, in dem die Neuerungen nicht weiter erläutert werden, hat sich einiges am Design geändert.

Weiterlesen

Update-News: Neue Künstler-Radios bei Spotify, WhatsApp mit Vacation-Modus für Archiv-Chats Es hat wieder ein paar frische Updates für Apps wie Spotify und WhatsApp gegeben.

Es hat wieder ein paar frische Updates für Apps wie Spotify und WhatsApp gegeben.

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify (App Store-Link) dürfte wohl der beliebteste seines Genres im deutschen App Store sein. Der Katalog des Dienstes weist mittlerweile über 40 Millionen verfügbarer Songs, Alben, Hörspiele und Podcasts auf und wird im Jahr 2018 weltweit von 180 Millionen Usern verwendet. Der Download und die werbebasierte Nutzung mit Einschränkungen ist weiterhin kostenlos, das Premium-Abo kostet monatlich 9,99 Euro.

Weiterlesen

Spotify: Ein kleiner Rückblick auf zehn Jahre mit dem populären Musikstreaming-Dienst Vor zehn Jahren ging Spotify an den Start.

Vor zehn Jahren ging Spotify an den Start.

Auch bei uns in der Redaktion ist der Musik-Streaming-Service Spotify (App Store-Link) das Mittel der Wahl, wenn es um den unbegrenzten Musikgenuss zum monatlichen Festpreis geht. Zum Preis von 9,99 Euro im Monat für Einzelnutzer und 14,99 Euro als Familie können mehr als 40 Millionen Songs und Podcasts ohne Einschränkungen und Werbeunterbrechungen beliebig oft gestreamt und auch zur Offline-Nutzung heruntergeladen werden. Mittlerweile kommt Spotify auf 180 Millionen aktiver Nutzer (Stand: 30. Juni 2018) und 83 Millionen Abonnenten. 

Weiterlesen

Musikstreaming: Spotify und Deezer für Garmin Fenix 5 Plus & Tidal für Samsung Fernseher Neue Möglichkeiten für Spotify und Tidal.

Neue Möglichkeiten für Spotify und Tidal.

An der Front der Musikstreaminganbieter gibt es Neuigkeiten aus dem Hause Spotify, Deezer und Tidal.

Ab sofort ist Spotify auch auf der Smartwatch „Garmin Fenix 5 Plus“ verfügbar. Die Spotify-App für Garmin kann einfach über den Garmin Connect IQ Store heruntergeladen und auf der Uhr installiert werden. Dann könnt ihr auch ohne Smartphone auf offline abgelegte Listen zugreifen, natürlich sollte man dann auch Bluetooth-Kopfhörer mit der Uhr verbinden. Weitere Modelle sollen demnächst mit der Spotify-App kompatibel gemacht werden.

Weiterlesen

Spotify erhöht Download-Limit für Offline-Nutzung auf 10.000 Songs

Lange hat es gedauert, aber fortan könnt ihr bis zu 10.000 Songs offline speichern.

Ich nutze Spotify sehr gerne, aktuell habe ich die Hörbuch-Sektion für mich entdeckt. Aber auch zahlreiche Playlists habe ich angelegt und wenn ich mal wieder mit der Bahn unterwegs bin, mache ich einige Listen auch offline verfügbar, damit ich unabhängig von der Internetverbindung Musik hören kann.

Weiterlesen

Apple Music ab sofort mit Top 100 Charts, „Die Ärzte“ demnächst bei Spotify

Sowohl bei Apple Music als auch bei Spotify gibt es Neuigkeiten.

Als Spotify-Nutzer gibt es Zugriff auf globale Top 50 Charts, bei Apple Music könnt ihr fortan auf die Top 100 aus verschiedenen Ländern zugreifen. Die Listen werden täglich aktualisiert und sind über den Reiter „Entdecken“ zugänglich.

Weiterlesen

Jooki funktioniert mit Spotify & Deezer: Konkurrenz für die Toniebox

Die Toniebox dürfte den meisten Eltern ein Begriff sein. Jetzt gibt es mit Jooki einen neuen Konkurrenten.

Kein anderer Lautsprecher für Kinder ist in den letzten Jahren so eingeschlagen wie die Toniebox. Im Frühjahr war der „smarte“ Lautsprecher mit seinen nicht gerade günstigen Hörspiel-Figuren wochenlang ausverkauft. Nun gibt es Konkurrent: Jooki setzt auf ein flexibleres Format und bezieht die Musik-Inhalte über die Streaming-Dienste Spotify und Deezer.

Weiterlesen

CarPlay: Spotify lernt dazu & drei Radios zum Nachrüsten

CarPlay ist eine feine Sache. Spotify-Nutzer können sich jetzt über eine neue Funktion freuen. Aber wie rüstet man das System nach?

Ich möchte CarPlay nicht mehr vermissen, auch wenn ich aktuell noch auf die kabelgebundene Variante zurückgreifen muss, wie wohl die meisten anderen Nutzer auch. Wireless CarPlay in Kombination mit einer QI-Ladeschale ist wohl noch ein paar Jahre von uns entfernt.

Weiterlesen

Spotify: iOS-App listet ab sofort zusätzliche Song-Infos wie Songwriter und Produzenten auf

Wer gerne neue Künstler und deren Musik auf der Streaming-Plattform Spotify entdeckt, musste für weiterführende Infos bisher in den Tiefen des Internets graben.

Ende Juni dieses Jahres zählte der führende schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify etwa 83 Millionen Premium-Abonnenten. Zum Vergleich: Apples eigener Service Apple Music kommt derzeit auf eine aktive Nutzerschaft von etwa 50 Millionen. Auch bei uns in der Redaktion ist Spotify (App Store-Link) nach wie vor das Mittel der Wahl, wenn es um das Anhören von Alben-Neuerscheinungen, stimmungsabhängigen Playlists sowie neuen Hörspielen geht. Das werbefreie Premium-Abonnement von Spotify, das auch einen Offline-Download von Alben, Songs und Playlists erlaubt, ist für 9,99 Euro/Monat zu haben, günstiger wird es mit 14,99 Euro für einen Familien-Account.

Weiterlesen

Spotify testet überspringbare Werbung für Gratis-Nutzer

Einige Spotify-Nutzer, die Spotify Free verwenden, können die Werbung überspringen.

Ich möchte Spotify nicht mehr missen. Gerne zahle ich das monatliche Entgelt und kann dafür so viel Musik hören wie ich will – ohne Werbung und kann Playlists und Alben sogar offline verfügbar machen. Der Nachteil: Beendet man das Abo, steht man mit leeren Händen dar. Heute möchte ich über die Werbung reden, die Nutzer von Spotify Free eingeblendet bekommen.

Weiterlesen

TV-App mit Live-Nachrichten, Spotify mit 83 Millionen zahlenden Kunden

In dieser News möchten wir gleich zwei Neuigkeiten aufgreifen. Es geht um die TV-App und Spotify.

Die TV-App von Apple wurde ja erst kürzlich um neue Partner erweitert, unter anderem Red Bull TV und Garage. Und seit gestern gibt es nun auch Live-Nachrichten. Diese neue Sektion ist direkt über den Startbildschirm abrufbar und leitet zum entsprechenden Angebot weiter.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de