Farbenfroh: Das sind die neuen Apple Watch-Armbänder

Freddy Portrait
Freddy 13. September 2018, 09:02 Uhr

Es gibt neue Armbänder für die Apple Watch - in farbenfrohen Ausführungen.

apple watch armbaender

Die Apple Watch Series 4 steht auf meiner Bestellliste. Die Series 3 habe ich letztes Jahr ausgelassen, meine aktuelle Watch ist somit zwei Jahre alt und kann in Rente geschickt werden. Vorbestellen lässt sich die Apple Watch 4 ab dem 14. September, 9:01 Uhr. Bei mir wird es definitiv die Version GPS ohne Cellular mit einem Aluminiumgehäuse, bei der Farbe bin ich mir noch nicht sicher.

apple watch armband sport

Doch nicht nur die Apple Watch 4 ist neu, Apple hat auch neue Armbänder am Start. Das Silikon-Sportarmband ist ab sofort auch in den Farben Nektarine, Horizontblau und Lavendelgrau für je 59 Euro erhältlich. Neu ist auch das Nike Sportarmband in der Farbe Pure Platinum/Schwarz sowie die Farben Cape Cod Blau, Nektarine, Hibiskus, Sturmgrau und Indigo für das Sport Loop-Armband.

apple watch armband leder 40

Doch auch die Lederarmbänder hat Apple neu aufgelegt. Das "Moderne Lederarmband" für je 159 Euro ist jetzt in den neuen Farben Pfingstrosenpink, Waldgrün und Cod Blau verfügbar, allerdings nur in der Version 40mm. Das Lederarmband mit Schlaufe, das ich mehr als eineinhalb Jahre genutzt habe, gibt es nun auch in Waldgrün und Cod Blau.

apple watch armband leder

Komplett neu ist das Milanaise-Armband in der Farbe Gold, das für 159 Euro verkauft wird. Die Farben Schwarz und Silber sind weiterhin erhältlich. Neu sind auch vier neue Modelle der Hermès-Edition. Hier gibt es einmal "Single Tour" in "Indigo/Craie/Orange" und "Bordeaux/Rose Extrême/Rose Azalée" für je 369 Euro sowie "Double Tour" in den gleichen Farben für 519 Euro.

Auf dieser Sonderseite könnt ihr alle Armbänder einsehen, wenn ihr bei "Modell" auf "Neu" klickt, werden euch alle neuen Bänder angezeigt.

Teilen

Kommentare13 Antworten

  1. aspelly sagt:

    Da sind wir schon zu zweit. Wobei für mich schon klar ist: es wird die Farbe Space-Grey.
    😉

  2. luschwe sagt:

    Gibt es schon einen Vergleich zwischen der Variante Aluminium / Edelstahl. Insbesondere suche ich den Hinweis auf das verwendete Glas.

    • toenni99 sagt:

      Das Glas auf der Unterseite ist bei beiden Modellen Saphir mit Keramik, auf der Oberseite ist es bei der Edelstahl Variante ebenfalls Saphir und bei der Aluminium Variante weiterhin gehärtetes ION-X Glas.

      • luschwe sagt:

        Danke, dann wird es wieder Saphire werden. 😃 Meine Aluminium sieht entgegen der ersten Apple Watch mit Saphire am Glas massiv „gebraucht“ aus.

        • toenni99 sagt:

          Ist es in dem Fall wirklich so ein extremer Unterschied? Ich bin nämlich auch am Überlegen, welche es denn werden soll, aber denke mir immer „hmm, ist Edelstahl und Saphir echt den Aufpreis wert?“ 😃

          • luschwe sagt:

            Bei mir und meiner Freundin auf jeden Fall. Sehen beide Uhren in Alu nicht annähernd zu gut aus wie die Edelstahl nach einem Jahr. Ich stoße häufiger schon mal Mitbewerber Uhr an Gegenstände. Außerdem wirkt die Edelstahl für meinen Geschmack etwas wertiger.

          • toenni99 sagt:

            Alles klar, danke für dein Feedback!

  3. Christian sagt:

    Passen denn die „alten“ Armbänder weiterhin zur Series 4 bzw. die neuen Armbänder zur „alten“ Series 3? Darüber wurde gestern irgendwie nicht viel bzw. gar nichts berichtet.

    MfG

    Chris

    • toenni99 sagt:

      Hey, das wurde gestern nur ganz kurz erwähnt, sie passen weiterhin dazu, also die 38mm Armbänder zur 40mm Watch und die 42mm Armbänder zur 44mm Watch.

      • ahg75 sagt:

        Im anderen Thread hab ich diese Antwort bekommen: „Die mm-Angabe hat nix mit der Breite, sondern mit der Länge des Armbands zu tun. Kleinere Uhren haben kürzere Armbänder. Ergo: Alle Armbänder passen an alle Generation und Größen der Watches – auch bei der Series 4“

        Ich würde nämlich gern von der 42mm Gen 0 zur neuen 40mm Variante wechseln und meine Bänder weiter nutzen

        • Labertasche sagt:

          Soweit ich weis haben die zwei größen unterschiedlich breite „Anschlüsse“ für die Bänder.
          Wenn du von der größeren auf die kleinere Variante wechselst, passen die Armbänder so gut wie die von der 42mm an der 38mm würde ich sagen.

        • Toni sagt:

          Die werden auf keinen Fall passen. Die 38er passend auch nicht auf die 42er.

          Also passen werden 38 zu 40 und 42 zu 44mm

          • Freddy sagt:

            Leider hat Apple nur gesagt „Eure alten Armbänder werden passen“ und es nicht weiter ausgeführt. Man konnte aber schon zuvor, egal welche Bänder, ob nun 38 mmund/oder 42mm, an der jeweiligen anderen Uhr anbringen, ABER: Dann stehen sie etwas über oder sind etwas zu kurz. Schaut mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=u2HMqGO-7U8

            Ich gehe auch stark davon aus, dass das alte 38mm passgenau auf die 40mm passt, und die alte 42mm auf die neue 44mm.

Kommentar schreiben