Feedy: RSS-Reader für den Mac heute als Geschenk

Feedy ist ein einfacher RSS-Reader für den Mac, der erstmals kostenlos zum Download bereitsteht.

FeedyNach dem Google-Reader-Aus musste man sich nach Alternativen umsehen. Feedly ist eine gute Option, einen richtigen Mac-Client gibt es aber noch nicht. Wer auf eine Synchronisation verzichten kann und nur einige RSS-Feeds verfolgt, macht mit dem kostenlose Feedy nichts verkehrt.


Zunächst muss man Feedy (Mac Store-Link) natürlich mit Daten füttern. Die Eingabe der Feeds erfolgt manuell. Das hat natürlich den Vorteil das man an keinen weiteren Service gebunden ist, allerdings gibt es auch keine Möglichkeit die Feeds mit weiteren Geräten zu synchronisieren.

In dem übersichtlichen Interface werden in der kleinen linken Spalte einige Menüpunkte wie Favoriten oder eine Suche angezeigt. Rechts werden die einzelnen Beiträge untereinander aufgelistet, jeweils inklusive eines kleinen Bildes und etwas Textinhalt. Mit einem Klick auf das Bild oder einem Doppelklick auf den Text (lässt sich in den Einstellungen anpassen), wird der Artikel in einem neuen Fenster geöffnet.

Wenn verkürzte Feeds angeboten werden, wird man nicht nur zur Webseite weitergeleitet, sondern hat auch die Option eine Readability-Ansicht zu nutzen, um so Werbung und uninteressante und störende Objekte auszublenden. Sehr interessant ist die automatische Hervorhebung bestimmter Themen, das geht nicht nur automatisch, sondern auch manuell. In den Einstellungen kann man bestimmte Schlagwörter festlegen – taucht ein Begriff in einem Artikel auf, wird dieser hervorgehoben. Das ganze macht Feedy aber auf Wunsch auch automatisch und erkennt besonders interessante Artikel an der Anzahl an Tweets und Shares.

Feedy ist ein einfacher und simpler RSS-Reader für den Mac, der aktuell kostenlos ergattert werden kann. Die Bewertungen im Store sind derzeit nicht so gut, allerdings liegt das daran, dass die Nutzer weitere Integrationen, zum Beispiel von Feedly verlangen – aus der Beschreibung wird aber klar, dass es sich hier nur um einen einfacher RSS-Reader handelt.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Die App gibt’s „heute als Geschenk“ ???

    Also aktuell kostet sie im Mac-App-Store EUR 1,79.
    Und das soll schon eine Preisreduzierung von 60% beinhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de