Folder Size Catalog: Kleine Mac-App für Ordner-Informationen aktuell gratis

Auch der Mac App Store hält immer wieder einige Sonderangebote und Gratis-Apps bereit, so derzeit Folder Size Catalog.

Folder Size Catalog

Normalerweise muss für die seit Juli dieses Jahres im Mac App Store bereit stehende Anwendung ein Preis zwischen 1,99 Euro und 14,99 Euro gezahlt werden – zumindest für die nächsten 24 Stunden soll der Download der etwa 63 MB großen Mac-App jedoch kostenlos sein. Wie immer gilt auch bei diesem Angebot: Startet die Installation bei Interesse am besten sofort, denn auch wir können nicht sagen, wie lange das Gratis-Angebot noch gilt. Folder Size Catalog (Mac Store-Link) kann ab OS X 10.7 installiert werden und lässt sich entgegen der Beschreibung im Mac App Store zumindest auf meinem MacBook nicht in deutscher Sprache nutzen.


Die Hauptaufgabe von Folder Size Catalog ist es, ein bestimmtes Ordnerverzeichnis mit sämtlichen Unterordnern zu scannen und auf diese Weise herauszufinden, welche Ordner am meisten Platz auf der Festplatte beanspruchen. Gerade wenn der Speicherplatz auf Macs mit kleiner, fest verbauter HDD wieder einmal knapp wird, ist ein Tool wie Folder Size Catalog Gold wert, um die größten Speicherfresser ausfindig zu machen.

Kleine Ordner können außen vor gelassen werden

Vor dem ersten Start der App sollte man allerdings den entsprechenden Katalog zunächst einmal erstellen und ihn an einem frei wählbaren Speicherort sichern. Je nachdem, wie groß das zu scannende Verzeichnis ist, dauert dieser Vorgang einige Zeit. Meine 500 GB SSD im MacBook wurde in etwa 20-30 Minuten komplett erfasst – man kann allerdings für schnellere Vorgänge auch Ordner mit kleinen Dateigrößen, beispielsweise unter 1 MB, 5 MB, 10 MB oder 20 MB außen vor lassen. Erstellte Ordner-Kataloge lassen sich abschließend auch speichern und weiterleiten.

Auf meinem MacBook Pro gab es trotz etwa 100 GB an freiem Speicherplatz schnell eine Nachricht, dass mein Systemspeicher voll belegt ist, zudem wurde das gesamte Betriebssystem während des Scan-Vorgangs deutlich langsamer und träger. Folder Size Catalog eignet sich daher wohl nur für kleinere Ordner oder Macs mit ausreichend Speicherplatz. Einen Versuch ist die Anwendung aber trotzdem wert, vor allem, wenn man nur einzelne Ordner scannen möchte.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Hmmm, ist mit dem „vollen Systemspeicher“ der freie Festplattenplatz von „100GB“ gemeint? Warum belegt eine Katalog-App 100GB Festplattenspeicher beim Scannen?

  2. Sieht mir irgendwie viel zu simpel aus, zudem noch keine einzige Wertung.
    Da bleibe ich lieber beim ausgereiften OmniDiskSweeper, der ist dauerhaft kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de