Taisty: Gräfe & Unzer Verlag veröffentlicht kostenlose Koch-App mit täglich wechselndem Rezept

Auch ich stehe nach Feierabend oft vor der Frage: Was heute kochen? Mit der neuen App Taisty bekommt man täglich neue Inspiration.

Taisty 1 Taisty 2 Taisty 3 Taisty 4

Taisty (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation etwa 40 MB sowie mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Entgegen der Beschreibung im App Store lässt sich die App auch komplett in deutscher Sprache nutzen.


Der Verlag Gräfe & Unzer hat bereits in der Vergangenheit einige Rezept- und Koch-Apps in den deutschen App Store gebracht. Mit Taisty verfolgt man nun allerdings ein ganz neues Prinzip: In der gratis nutzbaren Anwendung gibt es keine Rezeptsammlung, sondern basierend auf eigenen Präferenzen jeden Tag ein neues Rezept zum Ausprobieren – inklusive ansprechender Bilder, einer Zutatenliste und einer detaillierten Beschreibung für die Zubereitung.

Das Besondere an Taisty ist der jeweils individuell präsentierte tägliche Rezeptvorschlag, der auf den Vorlieben des Users beruht. Vor der ersten Nutzung muss daher festgelegt werden, ob man auf bestimmte Produkte und Zutaten verzichten will/muss – auch eine vegetarische oder vegane, sowie eine LowCarb-, laktose-, nuss- oder glutenfreie Ernährung kann eingerichtet werden.

Ungeliebte Zutaten lassen sich in Taisty ausschließen

Auch bei den täglichen Rezeptvorschlägen in Taisty kann der Nutzer noch selbst Hand anlegen: Kann man sich für bestimmte Zutaten partout nicht begeistern, „Ihhh, Zwiebeln!“ oder „Ich hasse Spinat!“, besteht die Möglichkeit, diese von weiteren Rezeptvorschlägen auszuschließen. „Taisty lernt deinen persönlichen Geschmack kennen und liefert dir aus hunderten von qualitätsgeprüften Rezepten immer das richtige“, heißt es daher auch in der App-Beschreibung.

Alle benötigten Zutaten lassen sich auf eine Einkaufsliste setzen und sogar bei mehreren Online-Supermärkten bestellen, so dass die Lebensmittel dann meistens noch am gleichen Tag vor der Haustür stehen. Um alle Services innerhalb der App nutzen zu können, ist allerdings eine Anmeldung mit frei wählbarem Nutzernamen, E-Mail-Adresse und Passwort notwendig, alternativ kann auch ein Facebook-Account genutzt werden.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich raff nicht ganz wie ich den Ernährungsplan einstelle… Für vegetarisch ist ein Symbol mit einem durchgestrichenen Rind! Ich esse aber Fleisch… Muss ich das dann antippen oder nicht???

    1. Danke für den Input. Wir werden versuchen das in einer der kommenden Version zu berücksichtigen. Wenn Du Vegetarier bist dann aktivierst du das Feld. Das gleiche Prinzip zählt für die anderen Optionen. Wenn Du also alles isst und keine Unverträglichkeiten hast, dann wählst Du nichts aus.

      Ich hoffe ich konnte helfen. Viel Spaß beim Kochen.
      Dennis von taisty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de