ForkLift: Finder-Ersatz mit FTP-Client für den Mac

Mit ForkLift gibt es heute einen echten Alleskönner für einen kleinen Preis im Mac App Store.

ForkLiftForkLift (Mac Store-Link) ist längst kein Unbekannter mehr. Der Finder-Ersatz ist bereits seit 2011 im Mac App Store zu finden und kostet normalerweise stolze 17,99 Euro. Am heutigen Dienstag gibt es aber ein tolles Angebot, die mit viereinhalb Sternen bewertete Applikation kostet nur 1,79 Euro. Abgesehen von einem 89-Cent-Sale im Mai 2012 ist das das bisher beste Angebot.


Die Mac-Applikation ForkLift zeichnet sich unter anderen durch ihre Tabs aus, eine Funktion, die Apple selbst ja mit Mavericks nachreichen wird. So hat man seine verschiedenen Ordner immer im Blick und muss sich nicht durch mehrere Fenster wühlen. Und wenn man doch einmal mehrere Ordner gleichzeitig öffnen will, um etwa Dateien zu verschieben, ist das auch kein Problem: ForkLift kann problemlos zwei Ordner nebeneinander anzeigen.

Richtig spannend wird es aber durch die Tatsache, dass sich ForkLift auch zu Servern verbinden kann: FTP, SFTP, WebDAV, Amazon S3, iDisk, SMB, AFP und NIS werden aktuell unterstützt. Das ist ohne Zweifel praktisch, wenn man zum Beispiel Dateien seiner Webseite mit einem Ordner auf der Festplatte synchronisieren möchte. Dank einer automatischen Option ist das ebenfalls ganz einfach möglich.

Schaut euch einfach mal im Mac App Store an, welche Funktionen ForkLift noch bietet. Insgesamt ist die App ein netter Helfer für alle, die viel mit Dateien hantieren. Einen kleinen Nachteil hat die Sache allerdings: Momentan ist ForkLift nur in englischer Sprache verfügbar, eine deutsche Benutzeroberfläche fehlt.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Hab bislang immer pathfinder benutzt, aber der stürzt öfter mal ab, was ziemlich nervig ist 🙂 ich hoffe das ist eine bessere Alternative, bin gespannt auf heut Abend wenn ich’s testen kann. Bei dem Preis kann man ja eig nicht viel falsch machen 🙂

  2. Schlägt zu! Ich habe vor etwa 2 Jahre gekauft (auch günstig) und nie bereut. Es ist Total Commander für Mac. Ich habe FTP viel benutz. So schön wenn so direkt integriert wie hier. Absolute Kaufempfehlung.

  3. ForkLift hat ein Großes Problem (ich habe es mir auch im App-Store gekauft) und dann festgstellt das man damit keine Apps oder Dateien deren Berechtigung man nicht hat löschen kann das heisst wenn man eine Datei aus dem App Store hat läßt sich diese nicht löschen da man dafür Schreib Rechte braucht. Beim Finder öffnet sich dann ein Fenster wo man sich anmelden soll. Aber beim ForkLift aus dem App-Store nicht das ist eine beschränkung von apple zum regulären Preis kann man es allerdings auf der Herstellerseite Laden dann geht es, Verarschung ?

  4. @Jony777 ja

    trotzdem ne verarschung das nicht dazu zu schreiben (wer weiss das schon) und dann für das doppelte direkt über die Seite zu verkaufen. Naja was solls ich jedenfalls kann dann mit ForkLift nichts anfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de