ForkLift für Mac: Datei-Manager mit FTP-Anbindung erstmals kostenlos

Diesen Download sollten sich Mac-Nutzer nicht entgehen lassen.

Für die Mac-Nutzer unter euch haben wir heute eine Empfehlung. Der bessere Finder ForkLift (Mac Store-Link) ist für den Mac jetzt erstmals gratis im Mac App Store. Der Download ist 5,8 MB groß, erfordert mindestens OS X 10.7 und kostet sonst bis zu 20 Euro.

Weiterlesen

BundleHunt: Zehn Mac-Apps nach Wahl für nur 19 Euro laden

Im Web werden oftmals Bundles mit mehreren Mac-Anwendungen angeboten. Dieses Mal dürft ihr euch die Apps selbst aussuchen.

Bei Mac-Bundes ist es oft der Fall, dass man nur eine oder zwei Apps aus dem ganzen Paket benötigt und einen Haufen „Schrott“ bekommt. Okay, das ist vielleicht ein bisschen zu direkt ausgedrückt. Man erhält jedenfalls Software, mit denen man im ersten Moment vielleicht nichts anfangen kann. Eine tolle Alternative stellt das aktuelle Bundle von BundleHunt dar, denn dort könnt ihr euch die zehn gewünschten Apps selbst aussuchen.

  • zehn ausgewählte Mac-Apps für 19 Euro (zum Angebot)

Der Preis bleibt immer unverändert: Das ganze Paket kostet nur 19,99 US-Dollar, umgerechnet sind das knapp 19 Euro. Zur Auswahl stehen dabei 30 Apps, hier sollte also für jeden etwas dabei sein.

Weiterlesen

Der bessere Finder mit FTP-Anbindung: ForkLift kostet statt 20 nur noch 2 Euro

Ebenfalls heute im Angebot ist die Mac-App ForkLift. Alle Infos zum Programm haben wir gesammelt.

Der Mac App Store hält heute eine tolle und aktuell sogar reduzierte Applikation bereit. Gemeint ist ForkLift (Mac Store-Link), das statt 19,99 Euro nur noch mit 1,99 Euro bezahlt werden muss. Erfordert werden 9,3 MB Speicherplatz sowie OS X 10.7 oder neuer.

Mit ForkLift lassen sich, ähnlich wie in Apples eigenem Programm Finder, die Struktur und Pfade der eigenen gespeicherten Dateien und Ordner einsehen und verwalten. Umbenennen von Dateien im Stapelverfahren, anlegen und verwalten von Archiven und eine Ordnersynchronisation sind keine Probleme für ForkLift. Abgesehen davon findet man auch noch weitere Funktionen, die bei der Dateiverwaltung sehr hilfreich sein können.

Weiterlesen

ForkLift nur 89 Cent: Der bessere Finder mit FTP-Client

Mit ForkLift gibt es heute einen Finder-Ersatz, der für nur 89 Cent erworben werden kann. 

ForkLift für den Mac (Mac Store-Link) empfehlen wir immer wieder gerne weiter. Auch wenn der Start von OS X Yosemite immer näher rückt, und wir nicht wissen, ob die Entwickler ihr Programm entsprechend anpassen, kann ForkLift den Finder des Macs ersetzten und bringt zusätzliche Funktionen mit. Statt 17,99 Euro zahlt man aktuell nur 89 Cent – dieser Preis wurde letztmals im Mai 2012 aufgerufen.

Mit ForkLift lassen sich, ähnlich wie in Apples eigenem Programm Finder, die Struktur und Pfade der eigenen gespeicherten Dateien und Ordner einsehen und verwalten. Umbenennen von Dateien im Stapelverfahren, anlegen und verwalten von Archiven und eine Ordnersynchronisation sind keine Probleme für ForkLift. Abgesehen davon findet man auch noch weitere Funktionen, die bei der Dateiverwaltung sehr hilfreich sein können.

Weiterlesen

Für den Mac reduziert: Yoink, ForkLift, PopClip & Markdown Pro

Auch im Mac App Store muss man Apps nicht immer zum Vollpreis kaufen. Wir haben die heutigen Angebote für euch.

Yoink (Mac Store-Link): Das sonst 3,59 Euro teure Tool ist jetzt wieder für 1,79 Euro erhältlich und erleichtert das Verschieben von Dateien. Die intelligente Zwischenablage kann mehrere Dateien am Bildschirmrand ablegen und später wieder verwenden. So kann man zwischendurch anderen Arbeiten nachgehen und zum späteren Zeitpunkt auf die abgelegten Daten zugreifen. Vor allem auf dem MacBook sehr praktisch, da dort das Display deutlich kleiner ist und es so schneller unübersichtlich werden könnte.

Weiterlesen

ForkLift: Finder-Ersatz mit FTP-Client für den Mac

Mit ForkLift gibt es heute einen echten Alleskönner für einen kleinen Preis im Mac App Store.

ForkLift (Mac Store-Link) ist längst kein Unbekannter mehr. Der Finder-Ersatz ist bereits seit 2011 im Mac App Store zu finden und kostet normalerweise stolze 17,99 Euro. Am heutigen Dienstag gibt es aber ein tolles Angebot, die mit viereinhalb Sternen bewertete Applikation kostet nur 1,79 Euro. Abgesehen von einem 89-Cent-Sale im Mai 2012 ist das das bisher beste Angebot.

Die Mac-Applikation ForkLift zeichnet sich unter anderen durch ihre Tabs aus, eine Funktion, die Apple selbst ja mit Mavericks nachreichen wird. So hat man seine verschiedenen Ordner immer im Blick und muss sich nicht durch mehrere Fenster wühlen. Und wenn man doch einmal mehrere Ordner gleichzeitig öffnen will, um etwa Dateien zu verschieben, ist das auch kein Problem: ForkLift kann problemlos zwei Ordner nebeneinander anzeigen.

Weiterlesen

ForkLift: Finder-Ersatz mit FTP-Funktionen stark vergünstigt

Auch wenn bei uns die Mac-Sparte ab und an ein wenig zu kurz kommt – heute gibt es ein tolles Angebot für alle Mac-Nutzer.

Das Dateimanagement-Tool ForkLift (Mac Store-Link), für das man im Mac App Store sonst 23,99 Euro zahlen muss, ist für einen kurzen Zeitraum auf vergleichsweise winzig kleine 79 Cent reduziert worden. Die 6,7 MB große Appplikation ist in deutscher Sprache verfügbar und wurde bislang von Nutzern im Mac App Store mit 5 von 5 Sternen bewertet.

Mit ForkLift lassen sich, ähnlich wie in Apples eigenem Programm Finder, die Struktur und Pfade der eigenen gespeicherten Dateien und Ordner einsehen und verwalten. Umbenennen von Dateien im Stapelverfahren, anlegen und verwalten von Archiven und eine Ordnersynchronisation sind keine Probleme für ForkLift. Abgesehen davon findet man auch noch weitere Funktionen, die bei der Dateiverwaltung sehr hilfreich sein können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de