Gerüchte: iPhone 14 Pro mit 30 Watt, nächstes iPhone SE mit iPhone XR-Design

Neue Smartphones stehen in den Startlöchern

Das aktuelle iPhone 13 kann man mit maximal 20 Watt aufladen. Ein neuer Leak besagt, dass das iPhone 14 Pro mit 30 Watt geladen werden kann. Demnach erfolgt die Aufladung schneller, gleichzeitig wird Apple dann auch ein neues Netzteil anbieten.

In diesem Zusammenhang wird abermals bestätigt, dass das iPhone 14 weiterhin auf Lightning statt USB-C setzt. Erst ab dem iPhone 15 soll USB-C beim iPhone verbaut werden. Die Gerüchte um ein neues, schnelleres Netzteil sind nicht neu, auch Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hatte dies schon angedeutet.


iPhone SE mit neuem Design

Im März dieses Jahres wurde das iPhone SE der dritten Generation vorgestellt. Apple setzt hier weiterhin auf ein 4,7″ kleines iPhone mit Home-Button, das aus dem Gehäuse des iPhone 8 gefertigt wird. Laut YouTuber Jon Prosser wird die nächste Generation leicht modifiziert und soll „wie ein iPhone XR“ sein.

Das bedeutet auch: Der alte Formfaktor wird über Bord geworfen, auch die Displaygröße wird wachsen. Das iPhone XR verfügt über ein 6,1″ großes LC-Display und einen besseren Akku. Weitere Details teilt Prosser zum aktuellen Zeitpunkt nicht.

Foto 1: Prosser/Zelbo.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de