Google Nest Hub: Deutschland-Start samt Zattoo-Integration

Im Bundle mit Google Home Mini

Erst in der vergangenen Woche haben wir über den Google Nest Hub berichtet, einen kleinen Bildschirm mit integriertem Google Assistant. Unter dem Namen Google Home Hub war das Teilchen schon länger in den USA verfügbar, ab sofort ist es auch ganz offiziell in Deutschland erhältlich. Eine Sache hat vor dem offiziellen Start am heutigen Dienstag aber noch gefehlt: Die Integration des TV-Streaming-Dienstes Zattoo.

Falls ihr euch einen Google Nest Hub angeschafft habt oder noch zulegen wollt, gibt es jetzt gute Nachrichten. Pünktlich zum Deutschland-Start ist die Zattoo-Integration erfolgt und kann in der Google Home App aktiviert werden. In den Einstellungen fand man bisher schon Netflix und Maxdome, ab sofort neben YouTube Kids eben auch Zattoo.

Der TV-Streaming-Dienst funktioniert auf dem Google Nest Hub noch relativ rudimentär, Sender können mit Befehlen wie „Hey Google, schalte auf RTL mit Zattoo“ geöffnet werden. Ansonsten ist die Handhabung noch recht eingeschränkt, es gibt etwa eine Pause-Funktion und eine Skip-Taste um zum nächste Sender zu springen, aber beispielsweise noch keine echte Sender-Übersicht.

Google Nest Hub im Bundle mit Google Home Mini

Auch sonst hat Google in den letzten Tagen noch einmal zum Feinschliff an der Benutzeroberfläche des Google Nest Hub angesetzt. Zahlreiche fehlende Übersetzungen und kleinere Anzeigefehler wurden in den vergangenen Tagen korrigiert.

Aktuell wird der Google Nest Hub noch exklusiv bei Saturn und MediaMarkt zum Preis von 129 Euro (zum Shop) verkauft und ist damit deutlich günstiger als der vergleichbare Amazon Echo Show. Zudem bekommt ihr den Google Nest Hub für einen Aufpreis von 20 Euro bei Saturn auch in Kombination mit einem Google Home Mini. Im Internet-Preisvergleich kostet der kleine Smart Speaker mindestens 29 Euro, hier lässt sich also ein kleines bisschen sparen.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de