NetNewsWire: Kostenloser RSS-Reader erscheint in Version 5.0

Jetzt installieren

Wer eine Vielzahl an Nachrichten verfolgen und konsumieren möchte, ist mit einem RSS-Reader sehr gut beraten. Während ich auf dem Mac seit Jahren ReadKit nutze, möchte ich heute auf NetNewsWire aufmerksam machen.

Und NetNewsWire hat eine beachtliche Geschichte. Die App ist erstmals im Jahr 2002 erschienen, danach wurde die App an diversen Firmen verkauften. Am 31. August 2018 hat sich der ursprüngliche Entwickler die Rechte zurückgeholt – und präsentiert jetzt Version 5.0 unter dem Slogan „feature-complete“.

In der aktuellen Form unterstützt der kostenlose RSS-Reader RSS, Atom, JSON Feed, FeedBin und RSS-in-JSON. Zukünftig wird der Entwickler aber auch Dienste wie Feedly, Feed Wrangler und Co. integrieren, ebenso steht eine iOS-Version auf der ToDo-Liste.

NetNewsWire ist auch in Version 5.0 kostenlos

NetNewsWire setzt macOS 10.14.4 voraus und setzt auf ein herkömmliches Spalten-Layout. In Version 5.0 wurde das Scrollverhalten verbessert, die Timeline optimiert und an vielen kleinen Baustellen gearbeitet.

NetNewsWire ist und bleibt kostenlos. Der Download erfolgt über die Entwickler-Webseite und ist lediglich 4 MB groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de