NetNewsWire: Version 5.0 des RSS-Readers offiziell für macOS erschienen Die App ist kostenlos und Open Source

Die App ist kostenlos und Open Source

In unserer Redaktion wird in Bezug auf RSS-Reader auf dem Mac immer noch auf das praktische ReadKit (Mac App Store-Link) gesetzt. Eine hervorragende Alternative, die zudem komplett gratis und Open Source-basiert ist, ist NetNewsWire. Bisher lag die RSS-App in Version 5.0 in einer Betaversion vor, nun ist das offizielle Release der überarbeiteten Anwendung erfolgt.

Weiterlesen

NetNewsWire: Neuer RSS-Reader lässt gute Synchronisation vermissen

Heute stellen wir euch den neuen RSS-Client NetNewsWire vor. Werden Nachrichten damit zum Kinderspiel?

Wer viele Webseiten an einem zentralen Ort verfolgen möchte, setzt sicherlich auf einen RSS-Reader. Die ausgelieferten RSS-Feeds können dort bequem abgerufen werden und liefern alle Nachrichten auf einen Blick. Mit NetNewsWire (iPhone/Mac) gibt es nun einen weiteren Dienst, der sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac funktioniert. Den wohl größten Kritikpunkt müssen wir direkt zu Anfang nennen: NetNewsWire synchronisiert nur über die eigene Cloud, Dienste wie Feedly, FeedWrangler, iCloud oder Co. werden nicht unterstützt.

NetNewsWire macht ansonsten einen modernen und aufgeräumten Eindruck und bringt bekannte Funktionen mit, die einen RSS-Reader ausmachen. So könnt ihr natürlich durch alle Nachrichten scrollen, diese öffnen und lesen oder auch in einer Art Reader-Ansicht öffnen, in der alle Werbebanner und Co. ausgeblendet werden. Außerdem lassen sich einzelne Nachrichten als Favorit markieren und gesondert abrufen, auch könnt ihr neue Portale aus einer Vorauswahl hinzufügen, wobei hier eher ameikanische Webseiten vorgeschlagen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de