NetNewsWire für Mac: Newsreader in Version 6.0 erschienen

iOS-Update kommt später

Vor gut einem Jahr wurde die iOS-Version von NetNewsWire runderneuert, jetzt gibt es ein großes Update für die NetNewsWire für Mac. Der Download des quelloffenen Newsreaders kann über GitHub erfolgen.

NetNewsWire ist ab sofort für macOS Big Sur optimiert, bringt ein angepasstes App-Icon mit und läuft nativ auf M1-Macs. Gleichzeitig hat der Entwickler nun eine Synchronisierungsoption über die iCloud eingebaut. Bleibt abzuwarten, wann die iOS-Version ebenfalls in die iCloud integriert wird – erste Beta-Tests sollen in Kürze starten. Gleichzeitig wurden BazQux, Inoreader, NewsBlur, The Old Reader und FreshRSS als Services kompatibel gemacht, ebenso lassen sich Twitter- und Reddit-Feeds einbinden.


NetNewsWire 6.0 setzt fortan macOS 10.15 oder neuer voraus und macht sich besonders gut auf macOS Big Sur. Da die Applikation Open Source ist, kann sie kostenfrei genutzt werden. Insofern ihr einen guten und kostenlosen Newsreader sucht, werft einen Blick auf NetNewsWire.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de