NetNewsWire: RSS-Reader für iPhone und iPad jetzt mit iCloud-Sync

Version 6.0 ist da

Im März dieses Jahres wurde NetNewsWire für Mac auf Version 6.0 aktualisiert. Das Update für die iOS-Version war damals noch nicht fertig und sollte später kommen. Rund drei Monate später kann nun auch die iOS-App (App Store-Link) in Version 6.0 geladen werden.

Wie bei der Mac-Version gibt es fortan eine Synchronisierungsoption über die iCloud. Die Integration von iCloud ist natürlich für Apple-Nutzer besonders spannend, da nun die gelesenen Artikel auch zwischen Mac und iOS abgeglichen werden. Gleichzeitig wurden BazQux, Inoreader, NewsBlur, The Old Reader und FreshRSS als Services kompatibel gemacht, ebenso lassen sich Twitter- und Reddit-Feeds einbinden. 


Das Update bringt außerdem eine neue Teilen-Erweiterungen mit und bietet auch verschiedene Widgets an. NetNewsWire ist ein kostenloser RSS-Reader für iPhone, iPad und Mac. Manchmal dauert die Integration neuer Funktionen zwar etwas länger, das ist bei einem Open Source-Projekt vollkommen in Ordnung.

‎NetNewsWire: RSS Reader
‎NetNewsWire: RSS Reader
Entwickler: Brent Simmons
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Den werde ich nun mal testen. Bisher hab ich immer auf News Explorer gesetzt….Meiner Meinung nach der beste RSS Reader für Mac und iOS, wenn man einen sync per iCloud will (bzw. lange Zeit der einzige).
    Da in meinen „Gerätepark“ neuerdings aber auch ein Android Gerät eingezogen ist, hat sich das mit iCloud erstmal erledigt. Habe also eine FreshRSS Instanz aufgesetzt und werde nun mal alle Reader die mit FreshRSS (oder TT-RSS, Fever API) klarkommen testen.
    So hat man nach Jahren wenigstens mal wieder nen Grund sich auf dem RSS Markt umzusehen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de