Guardian Tales: Action-Adventure frisch im App Store veröffentlicht

Kostenloser Download

Das Team von Kakao Games hat mit Guardian Tales (https://apps.apple.com/de/app/guardian-tales/id1485526957?mt=8) ein neues Abenteuer-Game in den deutschen App Store gebracht. Der Download der Universal-App ist gratis und lässt sich ab iOS 9.0 sowie bei 318 MB an freiem Speicherplatz anstoßen. Entgegen der Beschreibung im App Store gibt es auch bereits eine deutsche Lokalisierung.

Nach einer Soft-Launch-Phase in Kanada und ausgewählten europäischen Ländern im Sommer haben die Entwickler von Kakao Games das Action-Adventure im Retro-Pixelstil nun für Spieler auf der ganzen Welt zugänglich gemacht. Guardian Tales steht ab sofort für iOS- und Android-Geräte bereit und will den Spielern eine „epische Reise“ mit „charmanten Leveln und Dungeons“ bieten, wie es in einer Mitteilung an uns heißt.


Eine Vielzahl an Charakteren begleitet und unterstützt den Spieler bei Kämpfen und dem Sammeln von Gegenständen und wird durch verschiedene Upgrades stärker. Puzzles und andere Mechaniken stellen zusätzlich den Verstand des Spielers auf die Probe.

Während der Entwicklung von Guardian Tales wurde das Entwicklerstudio von der umfassenden Geschichte von Videospielen auf allen Plattformen inspiriert. Mit dem Wunsch, den Spaß und die Unterhaltung der Retro-Spiele in einem Mobile Game zurückzuholen, hat man schlussendlich Guardian Tales erschaffen. Spieler werden daher während ihrer Sessions zahlreiche Anspielungen auf Spiele-Klassiker in den Levels sowie humorvolle Referenzen in der Story und deren Charakteren entdecken.

Im Spiel selbst warten mehr als 50 einzigartige Helden darauf, entdeckt, gesammelt und mit mehr als 100 verschiedenen Waffen verbessert zu werden. Neben weiblichen Rittern mit großer Kampfeslust gibt es so auch Ingenieurinnen wie Marianne, die mysteriöse Kneipenbesitzerin Loraine, die Wissenschaftlerin Sohee und den furchteinflößenden Söldner Marvin. Auch acht unterschiedliche Regionen mit ihren speziellen Umgebungen müssen erkundet werden, darunter Kanterbury Forest, Desert of Madness, City of Shen, Mount Shivering und Dungeon Kingdom.

Die Entwickler setzen bei der Finanzierung von Guardian Tales auf einige In-App-Käufe, mit denen sich Verbrauchsmaterial wie Edelsteine oder Wiederbeleber erwerben lassen. Weitere Infos zur Neuerscheinung gibt es abschließend auf der Website von Guardian Tales oder auch im unten eingebundenen Launch Trailer bei YouTube.

‎Guardian Tales
‎Guardian Tales
Entwickler: Kakao Games Corp.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de