Hidden Through Time: Wimmelbild-Spiel mit Level-Editor

Suchen, finden und selbst gestalten

Wenn es um Wimmelbild-Spiele für iPhone und iPad geht, hat Hidden Folks vor einigen Jahren neue Maßstäbe gesetzt. Mit tollen Zeichnungen und Sound-Effekten hat das Premium-Spiel zahlreiche Nutzer begeistern können. Nun gibt es eine weitere Empfehlung aus diesem Genre: Hidden Through Time (App Store-Link).


In Hidden Through Time entdeckt man von der Steinzeit über das alte Ägypten bis hin zum Wilden Westen zahlreiche Umgebungen und spielt nach dem bekannten Prinzip: Es müssen einige vorgegebene Objekte in dem ganzen Chaos gefunden werden.

Die Besonderheit: In Hidden Through Time gibt es zu jedem gesuchten Objekt einen kleinen Hinweis. So erfährt man beispielsweise, dass sich eine Banane davor fürchtet, von einem großen Monster platt getreten zu werden. So fällt die Suche etwas leichter aus, wobei die Hinweise in den meisten Fällen auch nicht zu viel verraten.

Was mir in dem 2,99 Euro teuren Premium-Spiel für iPhone und iPad ebenfalls gut gefällt: Es gibt viele interaktive Elemente. So können nicht nur Zelte geöffnet werden, auch Steinblöcke, an denen gerade gearbeitet wird, können mit einem Fingertipp in eine neue Form gebracht werden und so eine Überraschung liefern.

Und wenn ihr alle 26 Level von Hidden Through Time erfolgreich bewältig habt, muss noch nicht Schluss sein. In einem Level-Editor könnt ihr eine eigene Karte erstellen und mit der Community teilen, am besten macht ihr das am großen iPad-Bildschirm. Zudem können natürlich auch von anderen Nutzer gestaltete Rätsel geladen und gespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de