IKEA Fyrtur & Kadrilj: Smarte Rollos werden bei IKEA Deutschland gelistet

Ab 2. Februar auch online verfügbar

Es gibt neue Infos rund um die smarten Rollos von IKEA. Das Listing im deutschen Online-Shop ist nun erfolgt, dort können ab sofort alle Details eingesehen werden. Laut IKEA können die smarten Rollos schon in einigen Einrichtungshäusern verfügbar sein, hier verweiset man auf die Verfügbarkeitsabfrage. Ab dem 2. Januar 2019 sind diese auch online bestellbar.

  • Die Rollos lassen sich kabellos steuern, um hereinströmendes Licht zu filtern oder Einblick von draußen zu verhindern – je nach Aktivität im Raum.
  • Ergänzt mit TRÅDFRI Gateway und App lassen sich Rollos zur gewünschten Zeit per Timer hochziehen bzw. herunterlassen.
  • Verdunklungsrollos verhindern den Einfall von Licht und sorgen für komplette Dunkelheit im Raum.
  • Das Rollo ist schnurlos für erhöhte Kindersicherheit.

Wissenswert

  • Fernbedienung inklusive.
  • Mit einem aufladbaren Akku.
  • Inkl. Ladegerät.
  • TRÅDFRI Gateway/zentrale Steuereinheit und TRÅDFRI App sind aufeinander abgestimmt. Die App kann kostenlos von Google Play oder App Store heruntergeladen werden – je nach Mobiltelefon- oder Tabletmodell.
  • Für die Steuerung via Amazon Alexa, Apple HomeKit oder Google Home mit TRÅDFRI Gateway und TRÅDFRI App vervollständigen.
  • Die TRÅDFRI App wird ständig aktualisiert, die Funktionen ergänzt und die Möglichkeiten erweitert.
  • Das Produkt kann nicht gekürzt werden.

Beide Rollos gibt es in folgenden Größen

  • 60×195 Zentimeter
  • 80×195 Zentimeter
  • 100×195 Zentimeter
  • 120×195 Zentimeter
  • 140×195 Zentimeter

Produktbeschreibung

  • Stoff: 100% Polyester, 100% Polyethylen
  • Wandbeschlag: Stahl, Polycarbonat/ABS-Kunststoff, Pulverlack
  • Obere Schiene/ Untere Schiene: Aluminium, anodisiert
  • Abdeckkappe: Polycarbonat/ABS-Kunststoff, getönter klarer Acryllack
  • Gehäuse: Polycarbonat
  • Hauptteile/ Gehäuse: ABS-Kunststoff

Das Verdunkelungsrollo IKEA Fyrtur startet bei 119 Euro, das lichtdurchlässige Rollo IKEA Kadrilj startet bei 99 Euro. Je nach Ausführung steigt der Preis.

Erst im Oktober letzten Jahres habe ich drei Verdunklungsrollo TRETUR montiert, gerne würde ich natürlich auf die smarten Rollos umsteigen, allerdings werde ich davon erst einmal absehen. Immerhin sind meine aktuellen Rollos so gut wie neu.

Kommentare 28 Antworten

  1. Interessant wäre noch die Info ob man diese auch ins Hue System integrieren kann und ob die maximale Abrolllänge eingestellt werden kann damit die Teile nicht zu weit ausfahren.

    1. Hue ist ein System für Licht und nicht für Rollos. Über die Home App kann man aber mit Sicherheit Routinen erstellen, die die Rollos synchron mit dem Licht schalte: zB Rollos runter – Licht an.

      1. Das Hue keine explizite Rollosteuerung ist ist schon klar 🙂
        Jedoch kann man die Tradfri Leichten auch in Hue einbinden, mit Home Kit funktionieren sie jedoch nicht. Deshalb mein Interesse daran.

        1. Das ist falsch: Die Tradfri Lampen funktionieren einwandfrei mit HomeKit (und Szenen und Automation etc.) habe selbst gerade ca. 20 Tradfri Leuchten am Wochenende installiert und zusammen mit Hue Lampen im Homekit eingebunden. Mit dem IKEA Tradfri Gateway (selbiges braucht man ja auch für die Rollos).

    2. Ich glaube die Rollos sollten sich auch, wie die IKEA-Lampen, mit der Hue-Bridge verbinden lassen. Die IKEA-Bridge würde man dann wie gehabt nur für Updates benötigen. Oder ist das ne andere komplett andere Bridge? Da kann aber @Freddy bestimmt mehr dazu sagen.

    1. Die Größen standen von Anfang an im Artikel.

      Aber hier noch ein paar Extras aus dem Dokument:

      Das Rollo mithilfe der Rollo- Funkfernbedienung bis zu einer voreingestellten Position nach unten bewegen:
      Einmal auf die Taste Abwärts (kurzer Druck) an der Rollo-Fernbedienung drücken

      Das Rollo mithilfe der Rollo- Funkfernbedienung nach oben bewegen: Die Taste Aufwärts an der Rollo- Funkfernbedienung drücken und gedrückt halten
      Beim Drücken der Taste bewegt sich das Rollo nach oben (bis die gewünschte Position oder die oberste Position erreicht ist), beim Loslassen der Taste hält das Rollo an.

      Das Rollo mithilfe der Rollo- Funkfernbedienung nach unten bewegen: Die Taste Abwärts an der Rollo- Funkfernbedienung drücken und gedrückt halten
      Beim Drücken der Taste wird das Rollo nach unten bewegt (bis die gewünschte Position oder die unterste Position erreicht ist), beim Loslassen der Taste hält das Rollo an.

        1. Die Dokumente sind direkt eingebunden gewesen, denn über den angegebenen Link im Artikel kommst genau zu dem was hier gefordert wird. Da hab ich es ja auch her gehabt.

          1. Zu faul hier zu schreiben bist du auf jedenfall mal nicht, nur das mit der selbstständigen Recherche solltest noch ein wenig üben. Wünsche noch eine Gute Nacht.

  2. Am besten gefällt mir der Satz in der Anleitung: Der Rollo darf nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, weil er sonst überhitzen kann.

    Bei einem Rollo der das Fenster verdunkeln soll ist das aber sehr schwierig ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de