IncrediBooth: Foto-Automat von Hipstamatic derzeit kostenlos laden

Inklusive Video- und Live Photo-Funktion

Die Entwickler von Hipstamatic sind vor allem für ihre gleichnamige Retro-Kamera-App bekannt, mit der sich zig verschiedene Film-, Linsen- und Blitz-Kombinationen ausprobieren lassen. Nicht ganz so bekannt, dafür aber umso erheiternder ist die App IncrediBooth (App Store-Link), die den Nutzer lustige Fotostreifen, wie man sie aus einem klassischen Fotoautomaten kennt, anfertigen lässt.

Im Zuge der aktuellen Coronavirus-Lage haben sich die Entwickler von Hipstamatic dazu entschlossen, ihre witzige Kamera-App bis auf weiteres kostenlos anzubieten – zuletzt wurde für die App 2,29 Euro verlangt. So möchte man vor allem die Menschen dazu ermuntern, von zuhause aus lustige Fotoaufnahmen anzufertigen, und gleichzeitig auch das Bewusstsein für Social Distancing zu erhöhen. Im Rahmen ihrer aktuellen Preisaktion prangt nämlich auf dem IncrediBooth-Icon ein großes „Stay Home“. In einer Pressemitteilung und im Changelog im App Store ist auch von einer Umbenennung der App in #StayHomeBooth die Rede.


In IncrediBooth, das zur Installation auf dem iPhone mindestens iOS 10.0 oder neuer sowie knapp 300 MB an freiem Speicherplatz einfordert, stehen insgesamt fünf verschiedene Fotoautomaten zur Verfügung, zwischen denen man mittels Wischen in der Kamera-Ansicht wechseln kann. Zwei davon lassen sich freischalten, wenn man zum einen auch die Hipstamatic-Kamera geladen hat, oder im anderen Fall ein Foto mit mindestens einer weiteren Person zusammen aufnimmt. Je nach ausgewählter Kamera stehen die fertigen Fotoreihen dann als S/W- oder Farbbild, oder auch im TinType-Look zur Verfügung. 

Fotostreifen im 1×4- oder 2×2-Format 

Der Fotoautomat von IncrediBooth warnt den Nutzer vor der ersten Aufnahme mit einem Countdown und schießt dann mit wenigen Sekunden Abstand vier Bilder hintereinander – so wie man es eben von einem klassischen Fotoautomaten aus Bahnhöfen und Behörden kennt. Für die Aufnahmen kann sowohl die Front-, als auch die Rückseitenkamera zum Einsatz kommen, zudem gibt es in den Einstellungen weitere Optionen. So kann beispielsweise das Format vom klassischen 1×4 in 2×2 Bilder umgewandelt werden, auch ein Datumsstempel und eine Möglichkeit, die Aufnahmen nur als Fotos oder Videos zu sichern, ist vorhanden.

IncrediBooth versteht sich ab dem iPhone 6s auch mit der von Apple eingeführten Live Photo-Funktion. Mittels 3D Touch kann man daher lustigerweise die Zeit kurz vor der Aufnahme in bewegten Bildern sehen. Auch ein Export der Originalbilder ist in der App möglich. Wie lange das Nulltarif-Angebot der Entwickler noch gilt, können auch wir leider nicht vorhersagen, daher solltet ihr wie immer bei Interesse am besten gleich den Download-Button betätigen. 

‎IncrediBooth Video-Fotoautomat
‎IncrediBooth Video-Fotoautomat

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Danke!
    Was mich nur wundert – den friends modus kann man nir freischalten wenn zwei leute in die camera schaun. Social distance geht aber irgendwie anders 😮

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de