iPhone 17 Slim: Völlig neues iPhone soll 2025 starten

Dünnes iPhone-Modell erwartet

Kameramodul des iPhone 16

Schon Anfang des Monats haben wir berichtet, dass der Apple-Analyst Jeff Pu davon ausgeht, dass Apple statt einem iPhone 17 Plus ein völlig neues iPhone 17 Slip auf den Markt bringt. Seit der Einführung des iPhone X im Jahr 2017 hat sich das iPhone optisch nicht wesentlich verändert und nun berichtet auch The Informationen, dass das iPhone 17 „Slim“ deutlich dünner wird.

Nachdem erwartet wird, dass das iPhone 17 Pro Max auf 6,9 Zoll steigt, soll das iPhone 17 Slim ein 6,6 Zoll großes Display erhalten und damit genau zwischen den iPhone 17-Modellen mit 6,1 und 6,9 Zoll liegen. Darüber hinaus berichtet auch der Display-Experte Ross Young, dass das neue Modell auf ein 6,55 Zoll Display setzen soll.


Gleichzeitig berichtet die Quelle auch, dass das rückwärtige Kamerasystem nicht mehr oben links sitzt, sondern die Verlegung der Kamera in die obere Mitte des Geräts geplant sei. Einige beliebte Android-Smartphones haben rückwärtige Kameras, die in der oberen Mitte positioniert sind, wie zum Beispiel das Google Pixel 8 Pro.

iPhone 17 Slim soll 2025 auf den Markt kommen

Es klingt also so, als hätte Appel große Pläne für das neue iPhone 17 Slim. Da der Bericht behauptet, dass das Gerät einen höheren Preis haben könnte als das Pro Max-Modell, wird es vielleicht am Ende das „iPhone Ultra“ sein, über das schon seit ein paar Jahren gemunkelt wird.

All dies folgt auf die Einführung von Apples schlankem neuen iPad Pro, das Biegetests eindrucksvoll standgehalten hat. Hoffentlich wird ein dünnes iPhone im Hosentaschen dasselbe tun, wenn (oder falls) es jemals auf den Markt kommt.

Das ist zum iPhone 17 Slim bekannt

  • Zwischen 6,1 Zoll und 6,7 Zoll Display (wahrscheinlich 6,5 Zoll)
  • Ein „deutlich dünneres“ Design mit einem Aluminiumrahmen
  • Die rückwärtigen Kameras wurden in die obere Mitte des Geräts verlegt
  • Ein höherer Preis als das Pro Max Modell
  • Verbesserte Frontkamera
  • Eine schmalere Dynamic Island
  • A19-Chip
Foto von MacRumors dient als Platzhalter und zeigt nicht das iPhone 17 Slim.
AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Neu wäre für mich ein klapbares Design, was hier berichtet wird über das 17er sind nur leichte optische Veränderungen.

  2. Ich hatte neulich mal wieder das 8er in der Hand, das waren noch slime Zeiten 😉

    Bei dem Slim stellt sich die Frage, wie lange der Akku hält. Das 12/13 Mini ist ein super kompaktes Gerät, aber der Akku ist leider viel zu schnell leer. Mehr Kapazität wird man in ein Slim wohl nicht reinbekommen, dafür hat man aber noch den größeren Bildschirm, der mehr Strom braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de