Kubikoo: Neuer Rätselspaß für Puzzle-Freunde

Für Rätsel-Freunde haben wir heute wieder einen guten Tipp auf Lager: Kubikoo.

Kubikoo (App Store-Link) ist erst am Sonntag erschienen. Die 12,8 NB große Universal-App ist im Gegensatz zu den Angaben im App Store nur in englischer Sprache verfügbar, das sollte aber kein großes Problem darstellen. Für den Kauf werden schlanke 79 Cent fällig.


Am ehesten könnte man Kubikoo als klassisches Schiebe-Puzzle beschreiben. In vier verschiedenen Spielmodi und mehreren Schwierigkeitsstufen muss man immer wieder neu generierte Puzzle in die richtige Form bringen.

Man man sich für Modus und Schwierigkeit entschieden, kann es auch schon losgehen. Mit einem Klick auf das Auge am unteren Bildschirmrand kann man sich anzeigen lassen, wie das fertige Puzzle später aussehen soll – und direkt darauf loslegen. Die Steine lassen sich natürlich in ihrer gesamten Reihe vertikal oder horizontal verschieben, bis man die richtige Lösung gefunden hat.

Gerade in den höheren Schwierigkeitsstufen ist das gar nicht mal so einfach – oft muss man immer wieder neu kombinieren, bis man die richtige Lösungen gefunden hat. Anspornen lassen kann man sich dabei durch seine eigene Bestzeit, die stets am oberen Bildschirmrand angezeigt wird.

Leider fehlt in Kubikoo eine Game Center-Anbindung, über die man seine Bestleistungen mit Freunden und der ganzen Welt teilen kann. Ansonsten macht das Puzzle-Spiel eine gute Figur – nur die Hintergrundmusik sollte man wohl abschalten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de