Kurzweiliges Casual-Game Circus Pain heute gratis

Von Cut the Rope und Angry Birds werden so gut wie alle iDevice-Nutzer sicherlich schon einmal gehört haben. Wie steht es jedoch um Circus Pain?

Von einem User wurden wir darauf hingewiesen, dass die Universal-App Circus Pain (App Store-Link) heute gratis im App Store verfügbar ist. Das kleine Physics-Puzzle-Spielchen, welches vom Gameplay an Cut the Rope oder Angry Birds erinnert, kostet sonst 79 Cent. Mit knapp 27 MB kann es allerdings nicht unterwegs über 3G geladen werden, sondern nur im heimischen WLAN oder über iTunes.


Worum geht es in Circus Pain? Ähnlich wie bei anderen Physik-Puzzles geht es hier darum, eine Figur mittels physikalischer Gegebenheiten in ein vorgegebenes Ziel zu bringen. Der Name „Circus“ ist dabei schon verräterisch: Es wird ein Männchen aus einem Fass als lebendige Kanonenkugel in die Luft geschossen und muss in von einem Fangnetz aufgelesen werden. Klingt zwar zunächst einfach, aber wird von Level zu Level schwieriger. Insgesamt kämpft man sich in 6 Welten durch 55 Level.

Die Steuerung erfolgt mit einfachen Touch-Gesten: So bewegt man den Wagen, auf dem das Fass gelagert ist, am unteren Bildschirmrand hin und her. Auch der Schusswinkel und die Schusskraft können variabel eingestellt werden. Zusatzpunkte gibt es, wenn an der menschlichen Kanonenkugel so viel Schaden wie möglich auf dem Weg angerichtet wird.

Circus Pain ist nur für kurze Zeit kostenlos zu haben – also schlagt zu, solange es noch gratis verfügbar ist. Neben einer hochauflösenden Grafik gibt es nämlich auch noch eine OpenFeint-Unterstützung, mit der eigene Erfolge mit anderen Spielern gemessen werden können.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. also ich konnte auf laden klicken und mir das angebot über 3G sichern, hieß es nicht vor kurzem das das gar nicht mehr über 3g möglich ist? Das schon vor dem „kauf“ angezeigt wird das es nicht möglich ist die app zu laden?

    1. Konntest du’s komplett runterladen und installieren? Das wäre merkwürdig – normalerweise wird der Download gar nicht erst gestartet, wenn man eine App im mobilen Funknetz (3G/Edge) laden will und diese über 20 MB hat.
      Ich bekomme dann immer eine Meldung, dass die Datei zu groß ist und man sie über WLAN oder iTunes laden soll.

      1. Ja die Meldung kam auch, und es wurde auch nichts geladen, aber es wurde halt auf meinem Account sozusagen als gekauft markiert. Das ist ja auch normal, aber letztens habe ich gelesen das diese „Reservierung“, also das ich es Kaufen kann z.B. bei einer Preisreduzierung und es dann zu hause erst laden kann, nicht mehr funktioniert, also das schon vor der „Reservierung““ angezeigt wird das ich sie nicht kaufen kann.
        Hoffe das war verständlich 🙂

        1. Ich glaub, ich hab dich verstanden. 😉
          Bei mir funktionierte es letztens im Zug noch – da hatte ich eine App gekauft und wollte die laden, war aber zu groß. Ich mußte mich in meinen Account einloggen, und dann kam die Nachricht, dass ich die bitte über WLAN oder iTunes laden sollte. Ging dann später alles problemlos im heimischen WLAN.

          Jetzt hab ichs gerade nochmal probiert und wollte Circus Pain mal über meine 3G-Verbindung bei ausgeschaltetem WLAN runterladen – da gehts nicht mehr so wie oben beschrieben. Jetzt kommt sofort beim Klicken auf den „Kaufen/Gratis“-Button im App Store die Nachricht: „App ist über 20 MB. Mit einem Wi-Fi-Netzwerk oder iTunes auf Ihrem Computer verbinden, um ‚Circus Pain‘ zu laden.“ Komisch. Die von dir angesprochene „Reservierung“ scheint es echt nicht mehr zu geben…

          1. Ja, genau das meinte ich, aber wiso ging es bei mir dann noch? Könnte das dran liegen das ich noch nicht 4.3.3 drauf hab, unter 4.3.2 geht es anscheinend jedenfalls noch

          2. @Racerrrrzr: Mehr als einen Satz kriegst du wohl am Stück nicht hin, oder wie? Lesen ist schon anstrengend…

          3. @TheDinohund: Ich weiß nicht, ob es an der iOS-Version liegt, aber es könnte sein. Mein „Vorfall“ während der Zugfahrt ist auch schon einige Wochen her, deswegen könnte es sein, dass ich dann auch noch die 4.3.2 drauf hatte…

          4. Das ganze hat sich mit 4.3.3 tatsächlich geändert. Alles, was über 20 mb ist, kann seit dem gar nicht mehr „abgeladen“ werden.

          5. Das ist ja Mist! Kann man ein Update auch rückgängig machen? ich hab nämlich nicht jeden Tag Zugriff auf ein WLAN und hab die „kaufenundspäterladen“ Funktion öfter mal genutzt!

  2. Habs mir gestern schon geladen und muss gestehen (*schäm*) dass ich schon in dem level mit den boxhandschuhen nicht weiterkomm … 😉

      1. Soweit ich weiß, erlaubt dieser, auch Apps über 20 MB Größe unterwegs über 3G zu laden.
        Korrigiert mich, wenn ich falsch liege – mein iPhone hat bislang noch keinen Jailbreak über sich ergehen lassen müssen. 😉

    1. Ich kann dieses Spiel nicht, aber ich denke das interessiert die anderen recht wenig.
      Zum Spiel, ich mag diese art von Spiel eigentlich gerne, zb bin ich ein großer Fan von Ragdoll Blaster das ja ein ähnliches Spiel Prinzip hat aber mit diesem komme ich nicht klar, die steuerung ist etwas komisch und die Physik der „Puppe“ ist auch nicht so gut, finde das Spiel insgesamt nicht so gelungen, aber für lau kann es ja jeder mal probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de