Mac-Spiele-Sale von Double Fine Productions: Broken Age, Full Throttle und Co. reduziert

Die Entwickler von Double Fine Productions bieten derzeit vier Mac-Spiele mit Rabatten im Mac App Store an.

Broken Age

Broken Age 3

Der verantwortliche Entwickler von Broken Age, Tim Schafer, war vor über 20 Jahren schon an den beiden ersten Teilen von Monkey Island beteiligt. Er erzählt in seinem Titel die Geschichte von Vella und Shay, die in völlig unterschiedlichen Welten leben – ihr könnt dabei frei zwischen beiden Charakteren wechseln und euch entscheiden, welche Story ihr weiterführt. In Sachen Aufmachung ist Broken Age eine echte Hausnummer: Sämtliche Grafiken sind von Hand gezeichnet und sehen einfach phänomenal aus. Mit den vielen Dialogen, den Witzen und den zahlreichen Puzzeln ist Broken Age ganz klar eine Empfehlung für alle Abenteuer-Fans. (Mac App Store-Link, 4,49 Euro)

Full Throttle Remastered

Full Throttle Remastered 2

Das in deutschen Landen unter dem Titel „Vollgas“ bekannte Point-and-Click-Game Full Throttle Remastered (Mac App Store-Link, 10,99 Euro) wurde im Jahr 1995 von LucasArts auf CD-ROM für PC und Mac herausgegeben und ist in einer Neuauflage „mit hochauflösender 3D-Grafik sowie überarbeiteter Musik und Geräuschkulisse“ laut Angaben der Entwickler von Double Fine Productions erschienen. Mit Hilfe einer touchbasierten Steuerung samt mehrerer verschiedener Fingergesten bewegt man den Protagonisten Ben durch die düster-eindrucksvollen Umgebungen, sammelt Objekte für das eigene Inventar ein, kann sogar auf einem Motorrad fahren und muss beizeiten auch Angriffe ausführen, um sich zur Wehr zu setzen. Freunde von Roadmovies und Endzeit-Stimmungen werden bei diesem neu aufgelegten Point-and-Click-Klassiker sicher voll auf ihre Kosten kommen: Das Original erhielt seinerzeit von den Spiele-Magazinen PC Player und Power Play eine Wertung von 80% bzw. 88%.

Day of the Tentacle Remastered

Day of the Tentacle Remastered 2

Der Einstieg in das Spiel fällt relativ einfach aus: Day of the Tentacle Remastered (Mac App Store-Link, 5,49 Euro) startet mit einem kleinen Rätsel, bei dem man eigentlich nicht viel falsch machen kann. Mit Physik-Freak Bernard, Heavy-Metal-Roadie Hoagie und der Medizinstudentin Laverne steht man im Haus von Dr. Fred und will eigentlich nur den Doktor finden, bis Bernard einen folgenschweren Fehler begeht: Er lässt die beiden mutierten Tentakeln frei, von denen eine gleich die Weltherrschaft an sich reißen will. Um das zu verhindern, werden die drei Freunde von Dr. Fred in eine Zeitmaschine gesteckt, doch bei dieser Zeitreise geht natürlich so einiges schief. Schon in den ersten paar Räumen merkt man aber schnell, mit wie viel Liebe zum Detail das Spiel gestaltet ist: Es lässt sich quasi alles anschauen, anfassen und ausprobieren, wobei es mehr als nur ein paar kleine Überraschungen gibt. Fans des Original-Titels können außerdem über eine Zoom-Geste in die Grafik der 1993er-Version zurückkehren.

Grim Fandango Remastered

Grim Fandango Remastered 2

Grim Fandango Remastered (Mac App Store-Link, 3,49 Euro) ist ein klassisches Grafik-Adventure, das von LucasArts entwickelt wurde und in einer Welt der Toten spielt. „Der Spieler übernimmt die Rolle von Manuel Calavera (genannt ‚Manny‘), eines Verstorbenen, der im Reich der Toten für das ‚Department Of Death‘ (DOD) als Reiseberater arbeitet“, heißt es in einer Beschreibung des Spiels. Das ähnlich einem Point-and-Click-Abenteuer aufgezogene Spiel macht dabei unter anderem von alten aztekischen Totenritualen und -mythen Gebrauch. Der Spieler steuert den Protagonisten anders als in der früheren PC-Version mit einfachen Fingertipps durch düstere Umgebungen, die an das Film Noir-Genre erinnern, und muss dabei kleinere wie größere Rätsel erfolgreich absolvieren.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de