MacBook Pro und MacBook Air bei Media Markt im Angebot

Es muss nicht immer das neuste Apple-Gerät sein? Bei Media Markt wird das MacBook Pro und das MacBook Air zu günstigen Preisen angeboten.

MacBook Pro 13 ZollIch selbst nutze immer noch das MacBook Pro, mit dem ich wirklich sehr zufrieden. Klar, die neuen MacBooks mit 12 Zoll Display reizen mich schon ein wenig, doch aktuell kann ich der Versuchung widerstehen. Wer nicht zum neuen MacBook greifen will, bekommt bei Media Markt das MacBook Pro und MacBook Air günstiger.


Das MacBook Pro mit Retina-Display und 13,3 Zoll Display verfügt über einen Intel Core i5 Prozessor mit 2,7 GHz, 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher. Die Speicherkapazität ist mit 128 GB nicht gerade hoch, hier solltet ihr zudem auf externe Speichermedien oder Cloud-Dienste setzen, wenn ihr viele Fotos, Musik und Co. speichern wollt. Bei Media Markt kostet das MacBook Pro 1089 Euro und kann versandkostenfrei bestellt werden. Der Preisvergleich liegt bei 1195 Euro.

  • MacBook Pro mit Retina Display 13,3” für 1089 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 1195 Euro

MacBook Air

Wenn es leichter und dünner sein soll, dann greift zum MacBook Air. Das gleiche MacBook Air hatte ich übrigens vor dem MacBook Pro im Einsatz. Das MacBook Air verfügt über einen Intel Core i5-Prozessor mit 1,6 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher. Die Hardware ist nicht ganz so gut wie beim MacBook Pro, dafür ist es aber deutlich dünner und leichter und eignet sich perfekt für den Transport. Media Markt verlangt aktuell nur 799 Euro, im Preisvergleich werden mindestens 849 Euro fällig.

  • MacBook Air 13,3 Zoll für 799 Euro (zum Angebot) Preisvergleich: 849 Euro

Die Angebote sind nur online verfügbar und bis zum 27. Juni 2016, 9 Uhr gültig. Natürlich könnt ihr die Geräte auch online kaufen und im Markt abholen – kostenloser Versand ist für beide Geräte aber auch verfügbar.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Das Mac Book Air ist vom Design einfach der Hammer aber 4 GB Arbeitsspeicher sind nicht zeitgemäß. Nur zum Surfen und Mails schreiben sicher ausreichend. Aber alleine schon beim Urlaubsvideos bearbeiten zu wenig.

    1. Stimmt. 4 sind einfach zu wenig. 8 sollten es mindestens sein. Zum Wohlfühlen und für etwas Zukunftssicherheit wären 12 bzw. 16 ideal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de