Mine Blitz: Mit Spitzhacke und Kopflampe durch das Erdreich buddeln

Mit Mine Blitz gibt es ein noch recht neues Spiel aus dem App Store, das durchaus eine Empfehlung ist.

Mine Blitz

Auf der Suche nach einem neuen Spiel bin ich über Mine Blitz (App Store-Link) gestolpert, das letzte Woche den Weg in den App Store gefunden hat. Das Spiel stammt von Pine Entertainment und ist schon jetzt das bestverkaufte Spiel des Herstellers. Ich habe mir den 24,4 MB großen Download genauer angesehen und kann sagen: Mine Blitz macht Spaß.

Mine Blitz bietet ein wirklich simples Gameplay, das aber dennoch Spaß macht. Es gilt mit einem kleinen Bauarbeiter sich durch einen endlos lange Mine zu buddeln. Das Spielprinzip ist nicht neu, die Umsetzung ist aber als gelungen zu bezeichnen. Der kleinen Mann, ausgestattet mit Spitzhacke und einer Kopflampe, läuft automatisch von rechts nach links und gräbt sich so durch das Erdreich. Mit einem Klick auf das Display gräbt man sich eine Etage tiefer und schreitet so im Level fort.

Genau diese Kombination macht Mine Blitz interessant. Ihr könnt nämlich nur den Weg nach unten beeinflussen und müsst darauf achten im richtigen Augenblick auf den Bildschirm zu drücken, um den gefährlichen Angreifern oder Bomben zu entgehen. Bestenfalls sammelt ihr noch das versteckte Gold ein, mit dem ihr nach jedem Level ein Speicherpunkt setzen könnt.

Mine Blitz im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Die Level sind natürlich stets anders aufgebaut und warten mit verschiedenen Gefahren auf. So müsst ihr TNT-Boxen gekonnt umschaufeln, Goldkisten einsammeln oder Fledermäusen ausweichen. Nach jedem Level könnt ihr den Speicherpunkt aktivieren – müsst es aber nicht. Die Grafiken sind im Voxel-Stil gehalten und machen auf iPhone und iPad einen guten Eindruck. Mine Blitz lässt sich mit einer Hand bedienen und bietet kurzweiligen oder langanhaltenden Spielspaß.

Mit dem gesammelten Gold könnt ihr Power-Ups, zum Beispiel ein Münzmagnet oder eine weitere Spitzhacke für Gestein freischalten, die im Spiel eingesetzt werden können. Finanziert wird das Gratis-Spiel über kleine Werbevideos und -einblendungen, es besteht aber auch die Möglichkeit die Premium-Version für einmalig 4,99 Euro freizuschalten. Dann speichert ihr automatisch an jedem Checkpoint, zudem wird die Werbung deaktiviert.

Das simple Gameplay, die einfache Bedienung, die schönen Grafiken und die faire Finanzierung machen Mine Blitz zu einem empfehlenswerten Spiel. Obwohl man sich stets nur tiefer in das Erdreich gräbt, möchte man dennoch immer weiter fortschreiten. Da das Gameplay somit immer sehr ähnlich ist, könnte der ein oder andere schneller abspringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de