Plants vs. Zombies Heroes: EA veröffentlicht neues Freemium-Kartenspiel mit bekannten Figuren

Pflanzen gegen Zombies zählte auch lange zu meinen persönlichen Spiele-Favoriten für iPhone und iPad. Mit Plants vs. Zombies Heroes gibt es nun neues Futter für Fans der Reihe.

Plants vs Zombies Heroes

Eines muss allerdings gleich vorweg genommen werden: Plants vs. Zombies Heroes (App Store-Link) ist kein weiteres Tower Defense-Game, in dem der eigene Garten mit angriffslustigen Pflanzen vor einfallenden Zombies gerettet werden muss. Vielmehr handelt es sich bei diesem neuen Titel um ein Kartenspiel – das aber immerhin auf viele bekannte Charaktere der Spiele-Serie und auch ein ähnliches Layout wie das der Tower Defense-Vorgänger aufweist.


Plants vs. Zombies Heroes lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Installation zusätzlich 136 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Ebenfalls eingefordert wird iOS 8.0 oder neuer. Die Macher von Electronic Arts haben zudem bereits mit dem Erscheinen im deutschen App Store an eine deutsche Lokalisierung des Spiels gedacht.

Wie eingangs bereits erwähnt, ist Plants vs. Zombies Heroes kein Tower Defense-Game, sondern siedelt sich eher im Bereich der rundenbasierten Strategie- und Kartenspiele an. Im Verlauf des Spiels sammelt der Nutzer eine Vielzahl von nützlichen Karten mit neuen Charakteren ein, mit denen ein leistungsfähiges Deck für die Duelle gegen die Untoten zusammengestellt werden kann.

Multiplayer-Duelle gegen Ranglisten-Spieler

Insgesamt gibt es 20 verschiedene Pflanzen- und Zombie-Helden, die jeweils über spezielle Fähigkeiten und Superkräfte verfügen und teils auch in Kombination mit bestimmten anderen Figuren noch eindrucksvoller agieren können. Pro Zug steht eine bestimmte Anzahl an Sonnen bereit – das kennt man bereits aus den Vorgänger-Spielen – mit denen dann entsprechende Pflanzenkarten auf dem Spielfeld platziert werden können. Stärkere Karten mit Widerstandsfähigkeit und Angriffskraft verbrauchen logischerweise mehr Sonnen als solche mit weniger Durchsetzungsvermögen im Kampf gegen die Zombies. Die Partie ist am Ende gewonnen, wenn der jeweilige Superheld der Zombies oder Pflanzen besiegt worden ist.

Gespielt werden kann sowohl in einem Single-, als auch in einem Multiplayer-Modus. In letzterem lassen sich andere Spieler oder Freunde zu Echtzeit-Kämpfen herausfordern – beispielsweise, um ein gerade neu zusammengestelltes Kartendeck zu testen. Auch herausfordernde Ranglisten-Partien gegen die besten Gamer der Welt sind möglich. Wem dies noch nicht genug ist, findet für weitere Motivation verschiedene Aufträge und Spezial-Missionen, die es zu erledigen gilt.

Wie lange man allerdings Plants vs. Zombies Heroes gerade im globalen Multiplayer-Modus ohne weitere Zukäufe zufriedenstellend spielen kann, sei dahingestellt. Über In-App-Käufe lassen sich unter anderem zusätzliche Kartenpacks erstehen, in denen sich Premium-Inhalte mit seltenen oder legendären Helden befinden. Ob man mit den Basis-Karten daher langfristig Erfolg haben wird, muss die Zukunft zeigen – Spaß machen die ersten Partien mit Plants vs. Zombies Heroes jedoch allemal.

‎Plants vs. Zombies™ Heroes
‎Plants vs. Zombies™ Heroes
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Da versucht wohl jemand auf den MAGIC bzw. Hearthstone-Zug aufzuspringen. Vom Prinzip also schon etwas altbacken. Lediglich die festen Reihen bringen etwas Taktik ins Spiel. Spaß macht es aber dennoch.
    Trotzdem freue ich mich aber mehr auf Gwent und hoffe dass es auch für iOS kommt. Das ist immerhin inhaltlich und spielerisch mal wieder was neues.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de