Pokémon GO: 23 neue Monster, Dratini-Community Day & neuer Raid-Boss

Rund um Pokémon GO gibt es so einige Neuigkeiten. Gerne fasse ich die letzten Meldungen zusammen.

pokemon go hoenn

Während Kyogre noch bis zum 14. Februar als legendärer Raid-Boss verfügbar ist, könnt ihr jetzt insgesamt 23 neue Pokémon in freier Wildbahn antreffen, die zuerst in der Hoenn-Region in den Videospielen Pokémon Rubin und Pokémon Saphir entdeckt wurden.


Dazu zählen: Flurmel, Krakeelo, Krawumms, Nasgnet, Stollunior (auch Shiny), Stollrak, Stolloss, Camau, Camerupt, Qurtel, Knacklio, Vibrava, Libelldra, Tuska, Noktuska, Lunatone, Sonnfel, Puppance, Lepumentas, Lilie, Wielie, Anorith und Armaldo.

Des Weiteren wurde schon bestätigt, dass Stolloss als neuer Raid-Boss verfügbar ist und in Raids Level 4 auftauchen kann. Zudem hat eine Nest-Rotation stattgefunden, checkt dazu den Nest-Atlas bei TheSilphRoad aus.

Wenn ihr Stolloss im Raid besiegen wollt, solltet ihr mit Pokémon vom Typ Kampf, Boden und Wasser angreifen. Gute Spieler können Stolloss zu dritt erlegen, empfohlen wird aber eine Gruppe zwischen vier und sieben Trainer. Unter anderem sind folgende Pokémon gute Angreifer.

  • Machomei mit Kampf-Attacken (z.B. Karateschlag/Wuchtschlag)
  • Hariyama mit Kampf-Attacken (z.B. Konter/Nahkampf)
  • Groudon mit Boden-Attacken (z.B. Lehmschuss/Erdbeben)
  • Lohgock mit Kampf-Attacken (z.B. Konter/Fokusstoß)
  • Skaraborn mit Kampf-Attacken (z.B. Konter/Nahkampf)
  • Kapilz mit Kampf-Attacken (z.B. Konter/Wuchtschlag)
  • Kyogre mit Wasser-Attacken (z.B. Kaskade/Hydropumpe)

Nächster Community Day findet am 24. Februar statt

dratini communty day

Der erste Community Day mit Pikachu war sehr erfolgreich. Die Erscheinungsrate war enorm hoch, ebenso hat man an jeder Ecke ein Shiny Pikachu finden können. Jetzt wurde der nächste Community Day angekündigt, der am 24. Februar von 11 bis 14 Uhr stattfinden wird.

Das spezielle Pokémon, das vermehrt erscheinen wird, ist diesmal Dratini. Wer seine Dratini-Bonbons auffüllen will, sollte auf jeden Fall zum angegebenen Zeitpunkt auf die Jagd gehen. Zusätzlich gibt es den dreifachen Sternenstaub beim Pokemonfang, zudem werden die Lockmodule drei Stunden anhalten. Die exklusive Attacke, die Dratini im Event-Zeitraum erlernen kann, steht noch nicht fest.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Das Dratini Event finde ich richtig gut. Als Spieler mit wenig Möglichkeiten Raids über 15K Punkten alleine zu schaffen, kann man sich wenigstens das ein oder andere Dragoran farmen.

  2. Fange jetzt schon an die Beeren zu sparen, damit ich dann endlich auch mal zu meinem 1. Dragoran komme! ?

    Interessant wäre auch noch zu erwähnen, dass nun stärkere/seltenere Pokémon häufiger auftauchen. Auf Reddit hat man ja schon Turtok z.B. in der freien Wildbahn gefunden ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de